Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

20.01.12Kommentieren

SAMSUNG Smart-Blu-ray-Line: DVD auf Full-HD getrimmt

Wer kennt das nicht: Die DVD liegt im Regal, aber der neue Flachbildschirm verlangt nach Full-HD-Inhalten. Samsung hat hierfür mit der 2012er Generation seiner Blu-ray-Player nun eine Lösung parat: DVD-Inhalte, welche in 576i vorliegen, werden als echte 1080p-Quelle verfügbar.

SAMSUNG BD-ES6500 {pd Samsung;http://www.samsung.com/us/news/presskitRead.do?page=1&news_seq=20088&rdoPeriod=ALL&from_dt=&to_dt=&news_group=ALL&news_type=&news_ctgry=&search_keyword=}Der Service richtet sich vor allem an jene Heimkinoenthusiasten, welche schon eine grosse Anzahl von DVDs ihr Eigen nennen: Diese können nun den Besitz dieser DVDs über Samsungs neuen Blu-ray-Player-Generation registrieren. Deren Inhalte, die normalerweise nur in 576i, also in sogenanntem PAL, vorliegen, können dann in Full-HD bereitgestellt werden. Das spart den Neukauf auf Blu-ray und geht quasi sofort. Samsung greift hierfür auf die Dienste von UltraViolet zurück. Die DVD-Inhalte werden von UltraViolet durch die Flixster-Applikation in Samsungs Smart-Hub universell verfügbar und erfahren hierbei optional (und natürlich kostenpflichtig) auch den Upgrade auf Full-HD. Alle Smart-Hub-fähigen Geräte, wie zum Beispiel Smartphones, Tablets, PCs, Smart-TVs, können dann auf diese Inhalte auch von unterwegs zugreifen, während die dazugehörige DVD zuhause im Regal steht.

 

SAMSUNG BD-ES6000 {pd Samsung;http://www.samsung.com/us/news/presskitRead.do?page=1&news_seq=20088&rdoPeriod=ALL&from_dt=&to_dt=&news_group=ALL&news_type=&news_ctgry=&search_keyword=}In diesem Zusammenhang hat Samsung nun zwei neuen Blu-ray-Player vorgestellt. Während es sich bei dem BD-ES6000 um einen recht kompakten Player handelt, welcher nur wenig grösser als eine DVD ist, ist der BD-ES6500 ein Player in normaler Grösse. Beide Geräte bringen oben beschriebene Funktionen mit, um die eigenen DVDs HD-fähig zu machen, und bieten darüber hinaus auch ein internes Upscaling auf 1080p an. Sie sind 3D-fähig und unterstützen HD-Tonformate wie Dolby Digital True HD und DTS HD. Beide Player bringen einen vollwertigen Webbrowser mit und erlauben den Zugang zu einer grossen Anzahl webbasierter Inhalte über Samsungs hauseigenen Smart-Hub. Zu guter Letzt verfügen beide über Slot-in-Laufwerke und sind DNLA-zertifiziert.

Der BD-ES6500 hat darüber hinaus zwei eigene HDMI-Eingänge, um beispielsweise den Content von Set-Top-Boxen und Sat-Receivern zum TV weiterzuleiten und damit die Verkabelung zu minimieren. Integriertes WiFi ermöglicht den drahtlosen Netzwerkzugang und eine «WiFi-Direct» genannte Funktion erlaubt Ad-hoc-Verbindungen zwischen dem BD-ES6500 und anderen WiFi-fähigen Geräten ohne die Nutzung eines zusätzlichen Accesspoints.

Gleichzeitig mit dieser neuen Blu-ray-Player-Generation kündigt Samsung auch eine neue Fernsteuerungs-App für Android und iOS an: hiermit lassen sich nun ausser Samsungs Fernsehern auch die neuen Blu-ray-Player steuern. Gleichzeitig bietet die App über MovieNote auch Informationen zu den gerade laufenden Filmen an.

Über die Preisgestaltung der Player und des damit möglichen Full-HD-Upgrades für vorhandene DVDs schweigt sich Samsung derzeit leider noch aus. Ob und wann dieser Service auch in deutschsprachigen Ländern genutzt werden kann bleibt ebenso offen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer