Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

09.03.06Leser-Kommentar

Samsung-Pressekonferenz: Wieder mal neue Handy-Rekorde

Samsung ist in wenigen Jahren vom Billighersteller zum Innovationsleader geworden, vor allem bei den Mobiltelefonen. Aus ihren Zeiten als Underdog haben sich die Koreaner aber einen gesunden Minderwertigkeitskomplex erhalten und müssen darum zwanghaft immer die tollsten, kleinsten, leistungsfähigsten Geräte als erste rausbringen. An der heutigen CeBIT -Pressekonferenz von Samsung ist das nicht anders.

Im Handy-Sektor stellte Samsung zwei Weltneuheiten vor: Cameraphones mit 7 Megapixeln sind ja (für Samsung-Verhältnisse) fast schon ein alter Hut. Neu kommt jetzt ein Telefon mit einer 10-Megapixel-Kamera auf den Markt, von der Samsung behauptet, dass sie in Sachen Bildqualität mit ausgewachsenen Digitalkameras mithalten kann. Und weil offenbar noch Platz im Gehäuse war, hat Samsung in das Gerät gleich noch einen Satelliten-TV-Empfänger eingebaut.

Schon vor einigen Tagen wurde das Modell SGH-i310 angekündigt, das erste Telefon mit einer eingebauten 8GB-Festplatte. Damit kann man schon mal problemlos 2000 Songs oder auch entsprechende Videoinhalte im Handy mitnehmen. Das Geräte läuft unter Windows Mobile 5.0.

Bezüglich Datenübertragung will Samsung vor allem den neuen UMTS-Turbo HSDPA pushen, aber auch Mobile WiMax ist ein wichtiges Thema. Ausserdem bringt Samsung demnächst eine ganze Palette von Geräten auf den Markt, mit denen man unterwegs fernsehen kann. Weil im Moment noch nicht so ganz klar ist, welcher technische Standard (DVB-H, DMB etc.) sich durchsetzen wird, unterstützt Samsung vorsichtshalber einfach gleich mal alle.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • leu

    09.03.06 (10:34:07)

    Euch hat man ja scheinbar bei Samsung einigen Honig um den Mund geschmiert. Sind die immer noch im Hotel der deutschen Post ansässig in Hannover. Aber ich wünsch euch eine gute Cebit, ich bleib dieses Jahr seit 3 Jahren zum ersten mal wieder zuhause!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer