Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

06.03.12

Samsung Optical Smart Hub SE-208BW: Gernegross-DVD-Brenner

Samsung stellt einen «Optical Smart Hub» vor, der doch nichts anderes ist als ein CD/DVD-Multilaufwerk mit Netzwerkschnittstelle.

Auch wenn der Hersteller das Gerät unter IT-Storage einsortiert: Beim Samsung Optical Smart Hub SE-208BW handelt sich «nur» um ein CD/DVD-Schreib- und Leselaufwerk (Multi-Laufwerk). Das ist ja auch eine gute Idee, genauso wie die, den Zugriff nicht nur über USB, sondern auch via Netzwerk zu erlauben.

Der Clou, sofern man noch einen erwartet haben sollte: Die CD-Inhalte stehen auch Android- und iOS-Endgeräten zur Verfügung. Eine entsprechende App ist zeitgleich mit dem bereits erfolgten Verkaufsstart verfügbar. Ein PC oder Mac sind also für den Zugriff auf CD-ROMs nicht zwangsläufig notwendig. Fragt sich, wie das Gerät sich mit den unterschiedlichen Plattformen verträgt und was man tatsächlich von dort laden kann.

DLNA ebenfalls verfügbar

DLNA kann die Flunder übrigens auch, damit stellt sie ihr Können sogar in den Dienst von passenden Fernsehern (die natürlich die entsprechenden Medien von den optischen Laufwerken auch wiedergeben können müssen). Bei Samsung-TVs gibt es zum Beispiel die App Allshare, die das übernimmt.

Die äussere Form sowie die Handhabung verraten schon einmal, dass der Brenner tragbar ist. Und das Stichwort Brenner verrät, dass man mit ihm CDs und DVDs auch beschreiben kann. Dafür braucht man aber auf jeden Fall einen Computer, denn eine Brennsuite für iPhone & Co. gibt es (noch?) nicht.

Die Netzwerkschnittstelle bietet eine Ethernetbuchse sowie ein Funkmodul - allerdings nur mit 54 Megabit pro Sekunde. Sofern alle vier möglichen Anschlüsse also gleichzeitig eine Full-HD-Animation von der DVD starten, dürfte es bei denen doch deutlich ruckeln. Immerhin kann man den Optical Hub sogar via Dynamic DNS einbinden und damit sogar den Zugriff auf Daten über das Internet erlauben.

Fazit

Der Optical Smart Hub bietet gute Ideen und Ansätze für die universelle Nutzung eines solchen Gerätes, hat diese aber nicht zu Ende gedacht. Auf der Wunschliste steht neben einer schnelleren WLAN-Schnittstelle natürlich auch Blu Ray.

Den Optical Smart Hub gibt es in schwarz und schwarz. Er ist bereits erhältlich und soll ca. EUR 130 kosten (die Mehrkosten bei Amazon rühren wohl vom Bundle mit der Nero-Brennsoftware).

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer