Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

16.02.12Leser-Kommentar

Samsung Galaxy Tab 2: Weiteres 7-Zoll-Tablet

Samsung erweitert das Tablet-Portfolio um ein weiteres Modell. Das Galaxy Tab 2 genannte Gerät kommt mit einem 7 Zoll grossen Touchscreen sowie Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich daher.

 

Samsung Galaxy Tab 2 mit Android 4.0 {pd Samsung;http://www.samsungmobilepress.com/2012/02/13/GALAXY-Tab-2-(7.0)}

Das Tablet-Portfolio von Samsung zählt mit 7 Zoll, 7,7 Zoll, 8,9 Zoll und 10,1 Zoll grossen Modellen bereits jetzt zu den umfangreichsten auf dem Markt. Trotzdem ergänzt der südkoreanische Hersteller dieses mit dem Galaxy Tab 2 nun um ein weiteres Gerät. Der neuste Spross verfügt wie das Galaxy Tab 7.0 Plus über einen kapazitiven Touchscreen, welcher 7 Zoll in der Diagonale misst und mit 1‘024 x 600 px aufgelöst ist.

Die Ausstattung des Galaxy Tab 2 umfasst einen 1 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, einen 4‘000-mAh-Akku sowie 8, 16 oder 32 GB internen Speichers, der mit microSD-Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitert werden kann. Zur Kommunikation verfügt das Tablet über HSPA+, Bluetooth 3.0 und WLAN nach den Standards b/g/n. Fotos und Videos können mit einer 3-MP-Kamera mit fixem Fokus aufgenommen werden, eine Zweitkamera mit VGA-Auflösung zur Videotelefonie ist ebenfalls vorhanden.

Neben GPS verbaut Samsung im Galaxy Tab 2 auch einen GLONASS-Empfänger, womit das Tablet als eines der ersten Geräte auch mit dem russischen Satellitennavigationssystem verwendet werden kann. Das Tablet misst 193,7 x 122,4 x 10,5 mm und ist 344 g schwer. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich mit der neusten Version der Samsung-Benutzeroberfläche Touchwiz zum Einsatz.

Das Galaxy Tab 2 soll zunächst im März 2012 in Grossbritannien auf den Markt kommen, später soll das Gerät auch in anderen Ländern erhältlich sein. Zum Preis hat Samsung noch keine Informationen bekanntgegeben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Roland

    16.02.12 (18:52:42)

    Ich finde trotzdem, dass das iPad einfacher zu benutzen ist und die größe optimal ist. Mir wurde eins empfohlen auf finderly

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer