Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

04.09.10Leser-Kommentare

S.A.D MyTube BigPack 4 HD: Lizenz zum Videodownloaden

Wenn die Downloads von beliebten Videoportalen wie Youtube plötzlich nicht mehr funktionieren, liegt das meistens nicht am eigenen PC. Die Betreiber der Sites ändern regelmässig ihre Einstellungen oder verschieben Links an andere Orte. Eine neue S.A.D-Software verspricht schnelle Anpassungen.

Der Internet-Recorder von S.A.D verspricht lückenlose Downloads.Das Problem liegt meistens an der Trägheit der Download-Tools. Vor allem bei Freeware-Programmen, deren Codes nicht regelmässig gepflegt werden, sind dann schnell überfordert - nicht selten müssen Anwender dann auf neue Clips aus dem Netz warten.MyTube BigPack 4 HD des Ulmer Softwarespezialisten S.A.D verspricht Abhilfe. Innert 24 Stunden nach eventuellen Änderungen auf den Portalen verspricht er die nötige Anpassungen, die die Probleme beseitigen sollen.

Die Software unterstützt die elf wichtigsten Portale wie Youtube, MyVideo, Clipfish oder Google Video und durchsucht sie parallel auf Schlagwörter. Die Videos werden dann übersichtlich angezeigt und können direkt angeschaut oder heruntergeladen werden. Das Programm bietet zusätzlich eine Suche nach HD-Clips an.

Danach können die Downloads in verschiedene Formate für mobile Geräte oder den PC umgewandelt werden. MyTube BigPack 4 HD ist inklusive einem Jahr Update-Service für 19,99 Euro erhältlich.

Kommentare

  • SCORPiON

    04.09.10 (14:00:59)

    http://www.streamtransport.com/ (Freeware - keine Toolbars oder dergleichen) erledigt JEDEN Job auf anhieb. Selbst die Seiten bei denen selbst RTMPDUMP seine Mühen hat, klappen damit. Diesen Müll kann man sich getrost sparen. Falls der Anwalt von S.A.D. das lesen sollte: Sie konnten mir damals nichts, diesmal auch nicht (Stichwort: Kleine Insel in Deutschland). Mein Nickname sollte Erinnerungen wachrufen.

  • dnuc

    04.09.10 (14:13:12)

    Dieses Posting sieht mir nach ganz plumper Werbung ohne Werbehinweis aus... Schade, den Eindruck hatte ich bisher noch nie bei neuerdings...

  • SCORPiON

    04.09.10 (17:47:51)

    Es sieht nicht nur so aus, es ist nichts anderes. Denn hätte man sich nur eine Minute mit S.A.D. beschäftigt, wäre keine "News" wie diese hier auf neuerdings. Kein normaler Mensch - außer der 08/15 Mediamarkt-Kunde - kauft sich freiwillig ein Programm dieser Firma. S.A.D. hat es damals so gemacht und macht es heute nicht anders: Ideenklau bei Freewareprogrammen & Vermarktung als eigenes Produkt. Miese Taktik, die anscheinend (leider) fruchtet. Wenigstens ist der Link nicht aufrufbar (Eigenverschulden des Newsschreiberlings).

  • Peter Sennhauser

    04.09.10 (22:27:26)

    Scorpion, Du liest hier lange genug mit, um zu wissen, dass es auf neuerdings.com keine Werbung gibt, die nicht als solche gekennzeichnet ist. Also mach mal halblang.

  • SCORPiON

    05.09.10 (11:17:47)

    Wenn es keine Werbung ist, bin ich noch enttäuschter über den Aspekt, dass diese Vorstellung wohl abgeschriebene Halbwahrheiten sind. Wo ist hier Recherche, wo Kritik? Ich lese nur Pluspunkte, wie sie eben nur bei einer gezielten Werbung vorkommen. @Peter: Vergleiche diesen Blogpost mit deinen. 100:1 Unterschied. Ich verstehe es, dass man einen Kollegen nach außen hin schützt - keine Frage. Jedoch gibt es eben wesentliche Punkte, die Werbung von Vorstellungen unterscheiden, wie etwa mindestens ein Kontra gegenüber dem Produkt.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer