Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

31.08.08Leser-Kommentare

Rockantenne in Surrond 5.1: Rock around the room

Im Kino ist Surround Sound nichts Neues mehr, ebensowenig auf DVD und auch über Satelliten-TV. Nun kommt 5.1 Surround mit Rockantenne im Radio.

Der Rocksender überträgt in Surrond 5.1Während die KEF dem öffentlich-rechtlichen Radio die Finanzierung für DAB abgedreht hat, sendet ein bayrischer Privatsender nun in Berlin auf der IFA sogar in 5.1 Surround im DAB - und in Bayern sowieso. Ok, nun hat nicht jeder grad zum Reinhören ein DAB-Radio zur Hand - und schon gar nicht ein 5.1-Surround-fähiges. Doch es geht auch einfacher:

 

Die Rockantenne ist nämlich ab sofort auch im Internet als Webstream in 5.1.-Surround zu hören. Und da reicht es, das passende kostenlose Winamp-Plugin zu laden oder den ebenfalls kostenlosen MP3-Surround-Player des Fraunhofer IIS.

Wer allerdings am Computer keine 5.1-Surround-Soundkarte oder zuwenig Lautsprecher hat, der kann das Ganze auch in Berlin auf der IFA vor Ort anhören, und zwar am Stand 15 in der Halle 5.3, wo das Fraunhofer-Institut gemeinsam mit Antenne Bayern sowohl die DAB- als auch die Webstream-5.1-Surround-Lösung zeigen. Beide kommen übrigens ohne gegenüber Stereo erhöhte Datenraten aus.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Zettt

    31.08.08 (18:38:07)

    Interessant. Und wo kriegen die die Musik in Surround her? Gibt's da wirklich schon soviel, dass man damit eine ganze Radiostation beschallen kann? Denke das wird dann so eine Hybrid-Loesung werden. "Ja eigentlich sind wir ja Surround, aber nur zu GANZ besonderen Sendezeiten."

  • Wolf-Dieter Roth

    31.08.08 (20:12:12)

    Nun, wie beim HDTV mit dem Bild wird hier der Ton halt ggf. auf Surround hochgerechnet, damit der Sound einheitlich ist. Klar, ein reines Sourroundprogramm ist schwierig, obwohl es so einiges gibt...Alan Parsons hat sogar DTS-CDs (nicht DVDs!) produziert, habe so eine, recht kurios...aber nunja, Stereo war anfangs auch nur, wenn die rote Lampe anging...

  • Empty

    02.09.08 (12:32:45)

    Furchtbar, man sollte lieber mal in Technik investieren, die Tonaufnahmen im privaten Hörfunk möglichst naturgetreu (wie vom Tonmeister vorgesehen) wiedergibt. Oder besser: Man sollte besser mal Technik weglassen, die genau das Gegenteil macht ;)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer