Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

18.02.10 09:14

, von Kai Zantke

Recon Transcend Goggle: Das GPS immer im Blick

Recon-Zeal zaubert mit der Transcend Goggle ein HUD ins Brillenglas. Jetzt auch im Werbe-Video.

Recon Transcend - Drei Knöpfe die die Piste verändern werden (Bild: Recon Instruments)Wir haben bisher etwas skeptisch über die "Alpine Goggle" berichtet, mittlerweile rückt der Veröffentlichungstermin näher - und Recon gibt offiziell bekannt: Wir meinen es ernst. Und tatsächlich hatte Kollege Frank Recht, als er die Angaben etwas bezweifelte - zumindest beim Namen - denn die "Alpine Goggles" heißen jetzt "Transcend Goggles". Die Hardfacts aber bleiben bestehen. So hat die Skibrille integriertes GPS mit Bluetooth und Temperatursensor, jedoch werden die Transcend Goggles nicht in verschiedenen Displayauflösungen, sondern mit unterschiedlichen Gläsern verkauft.

Die günstigere Skibrille verfügt "nur" über polarisierte Gläser, die Spiegelungen des Lichts eliminieren soll, eine besser ausgestattete Brille hat selbsttönende Gläser, welche sich an wechselnde Lichtverhältnisse anpassen (Tönung zwischen 13-43%).  Ein Video gibt es weiter unten zu sehen.

Möglich wird die Funktionsvielfalt durch ein Minidisplay in der rechten unteren Ecke der Brille. Mittels eines GPS-Sensors können die Bewegungsdaten erfasst und angezeigt werden, darunter Geschwindigkeit, Höhe, Höhenmeter, aber auch Uhrzeit und Temperatur.

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="480" height="295" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0"><param name="allowscriptaccess" value="always" /><param name="src" value="http://www.reconinstruments.com/go2/video_player.swf?source_file=09741_recon_master_render_h264_half.flv" /><param name="allowfullscreen" value="true" /><embed type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="295" src="http://www.reconinstruments.com/go2/video_player.swf?source_file=09741_recon_master_render_h264_half.flv" allowfullscreen="true" allowscriptaccess="always"></embed></object>

Und dank eingebautem Bluetooth ist die Handyintegration bereits vorbereitet, zukünftig soll es möglich sein, auch SMS oder Telefonanrufer im Display zu lesen, nicht jedoch bei Verkaufsstart. Recon Instruments verspricht sogar MP3-Player Integration, Videokamera-Anbindung, Nachtsicht oder Waypoints zur einfachen Navigation einzublenden - neben einigen anderen Zusatzfunktionen, die nachgerüstet werden. Damit dürfte der Preis langsam in die Regionen eines Kleinwagens gelangen.

Man bedient die Funktionen über drei Knöpfe, die sich am Brillenrand befinden. Sämtliche Daten werden aufgezeichnet, können über einen USB-Port zum PC übertragen und analysiert werden.

Das Video zeigt viele der Möglichkeiten, beschönigt aber einiges: Wie genau wird die Messung der "Airtime" sein? Erkennt die Brille dies nur durch den GPS-Sensor, ist die Genauigkeit abhängig vom Ort und der Qualität des Satellitenempfangs. Wie genau ist die Höhenmessung? GPS-Höhenprofile sind Grund vieler Diskussionen in Onlineforen, da die Messergebnisse sehr ungenau sein können.

Sieht man über die GPS-bedingten Probleme hinweg, so bekommt man einen Vorgeschmack auf die Zukunft, und die kann ich kaum noch erwarten.

Die Superbrille soll im Herbst 2010 erscheinen und wird in den berichteten zwei Varianten zu kaufen sein für 260 Euro bzw. 330 Euro (wir gehen davon aus, dass es sich dabei noch nicht um die Armee-taugliche Nachtsicht-Platoon-Einblend-Drohnenfernsteuerungsversion handelt). Ja, auch in Deutschland kann man dann die Kassen klingeln lassen.

Pressemeldung Recon Instruments.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Recon Transcend Goggle: Das GPS immer im Blick

Ich hab solchen Gadgets schon bestimmt 20 mal entgegen gefiebert. Es gab viel Trara davor und dann hat sich rausgestellt es is doch irgend ein ödes überteuertes Unsinnsgerät.

Diese Nachricht wurde von thorsten am 18.02.10 (14:29:10) kommentiert.

Hat „Riden“ nicht was mit „Feeling“ zu tun? Und nicht mit messen, auswerten, blablabla... Für die Mucke gibts nen schnöden iPod, finito. Den Rest - wo needs that? Alter, wo sind nur die Boarder von früher...

Diese Nachricht wurde von Christian am 19.02.10 (11:55:52) kommentiert.

Hi Leute, die Recon-Zeal ist endlich nächste Woche bei uns erhältlich. ZU bekommen ist sie unter www.xsportfilms.com

Diese Nachricht wurde von Carsten am 19.11.10 (09:06:37) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer