Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.05.16

Werbung

Radbag Winglights: Magnetische Blinker für Radfahrer

Frank Müller

Als Resultat steigender Temperaturen werden viele Fahrräder wieder aus dem Winterquartier geholt. Zeit, dem Bike ein paar aktuelle Accessoires zu spendieren. Die blinkenden Winglights von Radbag lassen sich einfach am Lenker befestigen und stellen besonders bei Dunkelheit sicher, dass Radfahrer beim Abbiegen nicht übersehen werden. Und sie sorgen nicht nur für mehr Sicherheit, sondern sehen dazu noch ziemlich cool aus.
Winglights (Bild: Radbag)

Winglights - echte Hingucker

Accessoires, welche die Sicherheit beim Radfahren erhöhen, sehen in den seltensten Fällen cool aus. Ganz anders liegt der Fall bei den Winglights. Diese magnetischen Blinklichter lassen sich an so ziemlich jedem Fahrradlenker befestigen und ziehen alle Blicke auf sich.

Jedes Winglight besteht aus zwei Teilen. Das eine wird fest im Lenker-Ende befestigt und dient als Basis für die blinkende Elektronik. Dank starker Magnete haftet die andere Hälfte sicher während der Fahrt, kann aber blitzschnell abgenommen werden, um Menschen mit einem eher unscharfen Eigentumsverständnis keinen Anreiz zur Aneignung der Winglights zu bieten.

Sobald die Montagestücke fest in den Lenkerhohlraum gedreht sind, kann man die Blinker in Sekundenschnelle anbringen und wieder abnehmen. Am dazugehörigen Karabinerhaken lassen sie sich transportieren.

Jedes Winglight benötigt zwei CR2032-Batterien, insgesamt also vier Stück. Die sind schon im Set enthalten. Ein Satz Batterien soll rund zwei Monate oder 2.000 Verwendungen lang halten. Erst danach braucht man neue Batterien. Zum Wechseln dreht man einfach das Aluminiumgehäuse der Blinker auf.

Das leichte Aluminiumgehäuse der Winglights ist wasserdicht und stoßfest, sie können bei jedem Wetter eingesetzt werden. Zum Reinigen sollte man nur lauwarmes (Seifen-)Wasser verwenden.

Es werde Licht - ganz einfach

Man muss keine Kabel verlegen und keine App bemühen, um die Winglights-Blinker in Betrieb zu nehmen. Einfach vor dem Abbiegen kurz auf den Knopf drücken, und schon blinkt das Licht für 45 Sekunden - oder bis man ein zweites Mal auf den Knopf drückt.

Blinker und Montagestücke sind jeweils etwas 4 cm lang. Wenn man die Winglights mit gebogenem Lenker verwendet, sollte man darauf achten, dass der maximale Winkel 45° von der Hauptachse beträgt und an beiden Enden des Lenkers ein gerader Abschnitt von mindestens 4 cm vorhanden ist. Der Lenker sollte einen Innendurchmesser zwischen 1,7 cm und 1,9 cm haben.

Ein Paar Winglights gibt es für 39,95 Euro bei radbag. Nimmt man zwei Paar, fallen die Versandkosten weg. Oder man holt sich noch das Fahrradspeichenlicht SpokeLight dazu, das reicht auch, um über die magische Grenze von 50 Euro zu kommen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer