Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

21.05.15

radbag Hundeklingel: Wenn der Wauwau zweimal klingelt

Was macht man, wenn der beste Freund des Menschen bei der Rückkehr von seinen Streifzügen die halbe Nachbarschaft zusammenbellt? Eine Hundeklappe wäre eine Lösung, aber durch sie kann nicht nur der eigene Vierbeiner ins Haus gelangen, sondern auch andere, unerwünschte Gäste. Die Hundeklingel dagegen ist eine sichere und praktische Lösung.

hundeklingel-512

Der vierbeinige Gefährte kann zwar schon alleine Gassi gehen, hat aber noch nicht den Bogen mit der Türklingel raus und nervt die ganze Nachbarschaft mit seinem Gebell, wenn er nach Haus kommt? Die Hundeklingel ist die ideale Lösung. Dabei muss man seinem Hund nicht erklären, auf welchen Knopf er zu drücken hat. Nein, es reicht, wenn er sich bei der Rückkehr auf seinen gewohnten Warteplatz vor der Tür setzt. Genau dort bringt man den Infrarotsensor der Hundeklingel an.

Dieser Sensor kann einfach nur aufgestellt oder mittels der mitgelieferten Schrauben auch an seinem Platz fixiert werden. Die dazugehörige Glocke wird nicht fest montiert, sondern kann in das Zimmer mitgenommen werden, in dem man sich gerade aufhält. Das bietet sich insofern an, als man nicht nur die Lautstärke varrieren, sondern den Ton auch ganz abschalten kann. Drei Modi sind einstellbar: Nur Audiosignal, nur Lichtsignal in Regenbogenfarben oder beides zusammen. Der letzte Modus ist voreingestellt.

hundeklingel-ce4

Die Glocke benötigt 3 LR6 oder AA Batterien mit 1,5 V, der Infrarotsensor bezieht seine Energie aus einer 9 Volt Block-Batterie 6LR61. Damit die lange hält, kann man den Infrarotsensor über einen Knopf nur dann anschalten, wenn man seinen Hund nach draußen lässt. Circa 30 Sekunden nach dem Einschalten ist die Hundeklingel betriebsbereit. Dann haben sich Sensor und Glocke über die Funkfrequenz 433 MHz gefunden. Dank digitalem Codierungssystem soll es nicht zu Störungen Überschneidungen durch drahtlose Geräte der Nachbarn kommen. Die Reichweite beträgt rund 50 m, bei Betonwänden auch schon mal etwas weniger.

Die Hundeklingel gibt es bei radbag für 33,95 Euro Dafür braucht Fiffi bei seiner Rückkehr keinen Radau zu schlagen, und ein Loch muss auch nicht in die Tür gesägt werden. Zum Preis kommen noch mindestens 4,45 Euro Versandkosten. Oder Ihr schaut Euch noch etwas bei radbag um und bringt Euer Warenkörbchen auf einen Wert von mehr als 50 Euro. Dann entfallen auch die Versandkosten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer