Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

04.11.08 07:24

, von Don Dahlmann

Quake: Spieleklassiker für das iPhone

Der Ego-Shooter Quake soll in wenigen Tagen für das iPhone erscheinen. Allerdings in einer nicht ganz legalen Version.

Kommt Quake für das iPhone?Der Ego-Shooter Quake erschien im Jahr 1996 und revolutionierte das Genre der Actionspiele. Nicht unbedingt wegen Story (reingehen, rumlaufen, auf alles schießen, was sich bewegt) wohl aber wegen der Verwendung einer 3-D Spielumgebung in einem Ego-Shooter, die auf Polygone aufbaute. Mein damaliger Rechner ächzte unter der Last, den Quake verursachte. Jetzt soll die Tage eine Version von Quake im im App-Store von Apple erscheinen, die auf dem iPhone laufen soll:

Seit Monaten kursieren schon Varianten von Quake als Video im Netz, die auf dem Beschleunigungssensor der iPhone aufbauen. Ein echtes Spiel ist bisher aber noch nicht aufgetaucht. Der Entwickler ZodTTD hat nun in seinem Forum angekündigt, dass in den nächsten eine kostenlose Version im App-Store auftauchen soll. Eingereicht hat er das Spiel, dass auf allen iPhones/iPod Touch mit einer Firmware ab 2.0 laufen soll. Die Frage ist allerdings, ob Apple es zulässt.

Denn dummerweise fehlt dem Entwickler die Genehmigung des Original Herstellers "id". Das könnte bedeuten, dass das Spiel entweder gar nicht erst im App-Store auftaucht, oder schnell wieder verschwindet. Vielleicht sind die Jungs aber auch selber so begeistert, dass sie ein Auge zudrücken. Wer interessiert ist, sollte die Woche immer mal wieder ins Forum des Entwicklers oder im App-Store vorbei schauen. Das Video sieht schon mal nicht schlecht aus.

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/MJVdzBYLLKU&color1=0xb1b1b1&color2=0xcfcfcf&hl=en&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/MJVdzBYLLKU&color1=0xb1b1b1&color2=0xcfcfcf&hl=en&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

Via Toucharcade

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Quake: Spieleklassiker für das iPhone

Nice! Aber die Steuerungs-Elemente sollten sie vielleicht etwas besser einsetzen. Da sollte sich der Entwickler vielleicht lieber mal an Real Football 2009 halten.

Diese Nachricht wurde von wazi am 04.11.08 (08:20:43) kommentiert.

Das ist das Logo von Quake IV (siehe die 4 Höcker auf der Sichel)

Diese Nachricht wurde von AME am 04.11.08 (09:15:52) kommentiert.

via jailbreak kann gibts quake doch schon länger. wobei die steuerung leider zu wünschen übrig lässt, stichwort "zielen".

Diese Nachricht wurde von red am 04.11.08 (10:09:34) kommentiert.

@red Stimmt, habe quake auch vor einigen Monaten auch schonmal installiert gehabt (via Cydia). Nach kurzem anspielen jedoch gleich wider deinstalliert, die Steuerung war wirklich sehr unkonfortabel

Diese Nachricht wurde von Apfelbaum am 04.11.08 (10:18:49) kommentiert.

Spiele auf den iPhone/Touch leiden wirklich unter den fehlenden Tasten. Das ist bei WindowsCE Phones (falls Tasten da sind) wesentlich besser. BolderDash war da mein Favorit. Auch wird die Glasscheibe bei längeren Spielen pappig und reagiert schlechter. Wirklich gut umgesetzt ist dagegen Galcom, könnte mir das ohne Touchscreen kaum vorstellen. Ich denke man kann aber viel Klassiker umsetzen, wie zum Beispiel Siedler2 oder die Myst Serie, Shogon, etc.

Diese Nachricht wurde von robert am 04.11.08 (12:46:01) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer