Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.03.09 08:21

, von Thomas Jungbluth

Powermonkey Explorer Solar-Ladegerät: Bei Licht Musik

Der Powermonkey Explorer ist ein zusätzlicher Akku, der über ein Solar-Panel aufgeladen werden kann. So erlaubt er auch fernab von der Steckdose die Nutzung elektronischer Geräte wie Handys, PDAs oder GPS-Module, aber auch Spielekonsolen.

Strom überall, wo die Sonne scheint: Powermonkey Explorer (Bild: NTP)Denn echte Outdoor-Fanatiker sind oft genug mehrere Tage oder ganze Wochen unterwegs, wenn sie segeln, wandern, klettern, eine Golf-Tour machen oder Rad fahren. Hier müssen Sie auch ohne Steckdose nicht auf Ihr Mobiltelefon verzichten, denn sie können über den Powermonkey Explorer zusätzlich versorgt werden. Er besteht zunächst aus einer Akku-Einheit. Sie lässt sich noch Zuhause an der Steckdose aufladen, unterwegs über das mitgelieferte Solar-Panel.

Wechselstecker stellen sicher, dass sich die Akku-Einheit in über 150 Ländern von Europa bis Australien an die lokale Stromversorgung anschließen lässt. Die beiliegenden Adapter sorgen dafür, dass sich die Akku-Einheit mit allen nur erdenklichen Endgeräten verkabeln lässt, so auch mit MP3-Playern, Handys, PDAs, Blackberrys, Bluetooth Headsets oder einer PSP. Eine Aufladung am Powermonkey Explorer versorgt beispielsweise einen iPod wieder für 40 Stunden Energie.

Das beiliegende Solar-Ladegerät lässt sich an die Akku-Einheit anschließen und lädt diese mit der Hilfe des Sonnenlichts wieder auf. So können Anwender ihre Geräte auch auf wochenlangen Trips jenseits der Zivilisation weiter verwenden. Der Powermonkey-Explorer ist wassergeschützt und mit seiner gummierten Oberfläche auch für den rauen Outdoor-Einsatz geeignet. Das LCD-Display der Akku-Einheit informiert unterwegs jederzeit über die Akku- und die Ladekapazität. Außerdem ist die Akku-Einheit gegen Kurzschluss, Überladung und Tiefenentladung geschützt.

Der Powermonkey ist bei verschiedenen Anbietern, zum Beispiel auch Apple für etwa 100 Euro zu haben (das Gerät hat auch beim Bezug über den Apple-Store sämtliche Adapter für fremde Geräte dabei).

Technische Daten

  • Modell: Powermonkey-Explorer
  • Preis: ca. 100 Euro
  • Akkukapazität: 2200 mAh
  • Eingang: 5V 600mA
  • Ausgang: 4,5 bis 5,5 V bei maximal 700mA
  • Ausgang Solareinheit: 5V bei max. 200mA (je nach Sonnenintensität)
  • Ladezeit mit Solar-Einheit: ca. 6 Std. für ein Drittel der Kapazität (reicht für 1 Ladung eines Handys)
  • Ladezeit am Stromnetz: 3,5 Stunden
  • Maße/Gewicht Akkueinheit: 90 x 45 x 38 mm/83 Gramm
  • Maße/Gewicht Solareinheit: 110 x 70 x 10 mm/82 Gramm
  • Universal Anschlußstecker für lokale Stromnetze in über 150 Ländern
  • Gerätestecker für Nokia, mini Nokia, Motorola V66, Samsung E900, Siemens C25 und Sony Ericsson, Mini USB-Stecker für Motorola RazrV Serie, BlackBerrys und Bluetooth Headsets, USB-Stecker für Smart Phones, PDAs und andere Geräte, iPod, Sony PSP und viele Digitalkameras
Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer