Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

12.01.12Kommentieren

Polaroid SC1630: Digitalkamera mit Android

Polaroid stellt auf der CES 2012 eine Schnappschusskamera mit 16 Megapixeln und dreifachem optischem Zoom vor, die mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet ist.

Polaroid SC1630 Android-Kamera {pd Polaroid;http://www.tradeshownews.com/events/2012-International-CES/Polaroid/}Nach den Smartphones scheinen jetzt die Smartcameras zu kommen. Die Polaroid SC1630 sieht von hinten auf den ersten Blick aus wie ein Touchscreen-Handy. Dreht man sie jedoch herum, entdeckt man das Dreifach-Zoom-Objektiv - sie ist tatsächlich ein digitaler Fotoapparat, dessen Brennweitenbereich beim Kleinbildfilm 36–108mm entspräche.

Anders als mit dem Schnappschusshandy LG L–03C kann man mit der Polaroid SC1630 zwar nicht telefonieren, aber die Fotos via Mobilfunknetz verschicken (neben WLAN und Bluetooth). Android Central hat die Polaroid SC1630 auf der CES in die Finger bekommen und ein Video davon gedreht (nach dem Klick).

Wie man sieht, erleichtert das große Touch-Display mit der gewohnten Android-Benutzeroberfläche die Bedienung selbst bei Kameras. Ausserdem erweitert das Betriebssystem die Möglichkeiten natürlich enorm, wenn es darum geht, die Kamera per Software mit weiteren Fähigkeiten auszustatten.

Im Augenblick ist die Polaroid mit 18 Motivprogrammen ausgestattet. Man kann die Bilder direkt bearbeiten, und durch die sogenannten Smart Album-Eigenschaften der Polaroid SC1630 organisiert die Kamera die Fotos nach Datum, Ort oder Gesichtern. Auch Längen- und Breitengrad lassen sich über ein GPS-Modul, mit dem die Polaroid ausgestattet ist, hinzufügen.

Die Polaroid SC1630 soll noch diese Jahr (in den USA) auf den Markt kommen, zum Preis ist aber noch nichts bekannt.

(via Android Central, hier gibt es auch noch weitere Fotos)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer