Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

19.09.12Leser-Kommentar

Plantronics Voyager Legend: Bluetooth-Headset für unterwegs

Die bisherigen Plantronics Business-Headsets können alles, was man sich von einem Headset wünscht, nur die Windabschirmung war ungenügend. Mit dem neuen Plantronics Voyager Legend soll sich das ändern.

Plantronics Voyager Legend (Bild: Plantronics)Plantronics hat seinen Nachfolger der erfolgreichen Voyager-Serie vorgestellt, das „Voyager Legend”. Ein wenig intelligenter, ein wenig schicker und garantiert besser als der Vorgänger - das zumindest behauptet der Hersteller.

Die Voyager-Serie wurde erst vor kurzme mit einem neuen UC Modell erweitert, da steht auch schon der Nachfolger ins Haus. Geht man rein von den technischen Daten aus, hat sich nicht viel verändert. Der Nutzer wird kaum den Sprung von Bluetooth-Version 2 auf 3 bemerken. Lediglich die erweiterte Quasselzeit wurde von sechs auf sieben Stunden angehoben. Alle anderen Funktionen, und da müssen wir fair bleiben, benötigen keiner Verbesserung. Weiterhin erkennt das Headset, wenn es auf dem Ohr aufliegt und es verlangt noch immer Zugriff auf das Telefonbuch um den Anrufer ansagen zu können. Selbstverständlich lassen sich auch zwei Geräte gleichzeitig verbinden und Musik, bzw. Navigationsansagen werden klar übertragen.

Neu wird der Algorithmus der Geräuschunterdrückung sein, denn im persönlichen Gespräch mit mehreren Mitarbeitern hieß es, dass man genau den Schwachpunkt adressiert hätte, den ich zuvor noch bemängelte: Wind. Das neue Headset soll mit Wind noch besser umgehen können und sich somit auch für Außeneinsätze eignen. Wenn das wirklich stimmen sollte, dann freuen wir uns schon einmal auf den Verkaufsstart im Oktober. Ich werde Euch die Zeit bis dahin verkürzen und im Praxiseinsatz diese Versprechungen überprüfen.

Plantronics Pressemitteilung

Kommentare

  • André

    24.02.13 (17:14:02)

    Hallo Kai, Voller Vorfreude habe ich letzte Woche das Plantronics Voyager Legend Headset bekommen.Die Bluetooth einrichtung mit dem Samsung Galaxy S3 ging ohne Probleme. ABER als ich ein Update von der Platronics Seite dürchführen wollte stürtze die Installation ab. Das Problem ist schon bei vielen Leuten aufgetreten(siehe Amazon Bewertungen)ich habe das Programm auch als Administrator dürchgeführt (Win7 64bit). Und das Beste an der Sache; bist du erst mal bis zu diesen Punkt gekommen, lässt sich das Headset nicht mehr bedienen. Es ist praktisch Tod. Alle Tasten ohne Funktion. Welche Erfahrung hast Du gemacht?

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer