Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

12.12.11 15:30

, von Frank Müller

Photojojo Makrolinse für Smartphones: Ganz nah ran mit Gummiband

Die Makrolinse von Photojojo verfolgt einen echten Low-Tech-Ansatz. Sie wird als Gummiarmband am Handgelenk getragen und ist so flexibel, dass sie nicht nur mit iPhone, sondern auch mit anderen Smartphones funktioniert.

Photojojo Makrolinse im Gummiband

iPhone-Zubehör von Photojojo kann ja schon mal so viel kosten wie eine Schnappschusskamera. Das ist beim Gummiband mit Makrolinse glücklicherweise nicht der Fall.

Dieses Low-Tech-Zubehör ist mit USD 15 (rund EUR 11) eher im unteren Preissegment angesiedelt. Bei diesem Preis kann man natürlich nicht die Qualität einer Spiegelreflexlinse erwarten. Die Makrolinse im Gummiband ist vielmehr ein Beispiel für eine nette Idee, die eine Spezialaufgabe zum günstigen Preis erfüllt.

Das günstige Gummiband mit Makrolinse hat laut Photojojo gleich mehrere Vorteile gegenüber anderen Lösungen (sieht man mal vom Preis ab): Zum einen passt es nicht nur auf das iPhone 4S, sondern auch auf diverse andere Smartphones, schliesslich ist das Gummiband im wahrsten Sinne des Wortes flexibel.

Zum anderen muss man nicht lange in seiner Tasche nach der Aufsatzlinse fummeln, sondern kann sie als Armband am Handgelenk tragen oder als Gummiband, dass die Kreditkarten zusammenhält,verwenden. Allerdings dürfte die Linse bei dieser Art der Aufbewahrung im Laufe der Zeit wohl einige Kratzer abbekommen.

Bestellen kann man die Makrolinse im Gummiband direkt bei Photojojo. Zum Verkaufspreis kommen allerdings noch USD 12 (rund EUR 9) an Versandkosten. Am besten also, man tut sich zu einer Sammelbestellung zusammen.

via Geeky Gadgets

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer