Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

08.08.12 12:54

, von Nadine Dressler

Phocus iPhone Case: iPhone mit 35-mm-Objektiv paaren

Dass man auch mit einem iPhone ganz wunderbare Fotos machen kann, hat zuletzt Foto-Journalist Dan Chung bei den olympischen Spielen 2012 bewiesen. Einen kleinen Helfer für bessere Fotos mit dem iPhone haben wir im Netz gefunden: das Phocus iPhone Case mit Objektiv-Sets.

Phocus hat schon einige sehr interessante Zubehörteile für iPhone-Fotografen im Angebot. Das iPhone Case beispielsweise integriert iPhone-Schutzhülle, Aufstecklinsen und Stativanschluss. Es verbessert die Handhabung des schmalen iPhones, man hat es mit dem Case viel stabiler in der Hand. Auf den ersten Blick ist das iPhone mit dem Phocus Case nicht mehr zu erkennen - und auch die vom Hersteller präsentierten Fotos haben eine ganz andere Bildqualität, als man sie sonst vom iPhone kennt.

Ein großer Vorteil des Phocus iPhone Case ist die Kombination aus Hülle und Objektiv. Das iPhone soll damit besonders gut in der Hand liegen. Das Case hat dafür an der Seite einen Griff, wie man ihn beispielsweise von Spiegelreflexkameras kennt. Man kann zusätzlich Halterungen wie einen Steady-Cam-Stabilizer oder ein Stativ verwenden.

Anders als bei aufsteckbaren Linsen wie dem Olloclip sitzt das Zusatzobjektiv stabiler auf, zumindest muss man nicht so sehr darauf achten, wie bei einer Aufstecklinse. Sie werden angeschraubt und sind einsatzbereit. Phocus bietet zum Case Weitwinkel, Makro und einen Teleaufsatz an.

Passend zum Case bietet Phocus noch ein weiteres Schmankerl: Ein Adapter, der Canon- und Nikon-Objektive mit dem Phocus Case am iPhone nutzbar macht. Leider kostet der Spaß je Adapter 219,95 US-Dollar. Da stellt sich dann schon verstärkt die Sinnfrage. Interessant werden die Gestaltungsmöglichkeiten mit den zusätzlichen Objektiven dafür auch bei Video-Aufnahmen.

Das Phocus iPhone Case ist zum Beispiel bei amerikanischen High-School-Sender KBFT im Reportageeinsatz:

youtu.be/GKw9fVsvXnE

Das Case gibt es in zwei Varianten, einmal mit einem Set mit zwei Objektiven (Weitwinkel und Makro), einmal mit drei Objektiven (Weitwinkel und Makro). Das Zweier-Set ist für 99,95 US-Dollar zu haben, das Dreier-Set für 134,95 US-Dollar. Preislich liegt es damit verglichen mit anderen iPhone-Zubehör-Cases in einem recht akzeptablen Bereich.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer