Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

06.03.10 15:20

, von Frank Müller

Pet Pooch Power System: Der Gassi-Staubsauger

Das Pet Pooch Power System saugt Hundehaufen einfach auf und erspart es Hundehaltern, die Hinterlassenschaften ihres Lieblings manuell entsorgen zu müssen.

Pet Pooch Power System Hundehaufen-Staubsauger

Das Pet Pooch Power System macht Schluss mit einem der Gründe, die der Anschaffung eines Hundes entgegenstehen. Zwar hilft es nicht gegen restriktive Mietverträge, Steuer, Impfkosten oder Zeitmangel - aber es bietet eine Lösung für die ungeliebte Aufgabe, beim Gassigehen die Haufen aufsammeln zu müssen, die der beste Freund hinterlässt. Denn beim Pet Pooch Power System handelt es sich um eine Art Akku-Staubsauger für Hundehaufen.

Spezielle Beutel verhindern, dass Gerät oder Besitzer mit den Ausscheidungsprodukten des vierbeinigen Lieblings in Kontakt kommen. Der Gassi-Staubsauger kann mit einer Akkuladung bis zu 150 Mal in Aktion treten, das reicht auch für ausgedehnte Spaziergänge. Bleibt nur die Frage nach dem Fassungsvermögen der Beutel und dem Gewicht des Gerätes.

Ob jemand wirklich den nicht sehr leicht aussehenden Hundehaufen-Staubsauger mitschleppen möchte statt Tüte und Schäufelchen, muss jeder selbst wissen. Zumal das Gerät nicht ganz billig ist: rund 100 $ kostet das Gerät inklusive 10 biologisch abbaubarer Abfallfallbeutel, die Nachfüllpackungen schlagen mit 19,50 $ für 50 Stück oder 35,50 $ für 100 Stück zu Buche. Ein stolzer Preis.

Bestellen kann man das Pet Pooch Power System online.

via Oh Gizmo

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Pet Pooch Power System: Der Gassi-Staubsauger

Und wenn man vergisst, den Beutel einzulegen, heißt es "Shit hits the fan" :-))

Diese Nachricht wurde von Schtonk! am 08.03.10 (11:32:09) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer