Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

20.12.14

Oxx The Coffeeboxx: Diese Kaffeemaschine ist stärker als jeder Kaffee

Wassergeschützt, stoßgeschützt, auslaufsicher, staubgeschützt und transportabel - Für eine Kaffeemaschine sind das eher ungewöhnliche Eigenschaften. Aber the Coffeeboxx, also die Kaffeekiste, ist auch eine ungewöhnliche Kaffeemaschine, die sich bedenkenlos in jeder Umgebung einsetzen lassen soll. Insbesondere Baustellen hat Hersteller Oxx als Standplatz für seine Coffeeboxx im Sinn.

Oxx Coffeeboxx

 

Kaffee ist noch vor Bier das Lieblingsgetränk der Deutschen. Wohl kaum ein Büro, in dem sich keine Kaffeemaschine antreffen lässt. Allerdings eignen sich nicht alle Arbeitsplätze für den Einsatz von Kaffeemaschinen, und so müssen einige Coffeeinabhängige auf Kaffee aus der Thermoskanne zurückgreifen. The Coffeeboxx soll das Los dieser armen Menschen erleichtern. Mit dieser robusten und transportablen Kaffeemaschine soll selbst auf Großbaustellen ein Kaffeepäuschen mit Frischgebrühtem möglich sein.

Im folgenden Video zeigt das Herstellerunternehmen Oxx, für wen die Coffeeboxx entwickelt wurde, und welche Attacken sie aushalten kann. Unbeschadet wird diese widerstandsfähige Kaffeemaschine unter anderem mit Eisenteilen beworfen, in die Luft gesprengt und mit dem Schlauch abgespritzt.

Schon beeindruckend, was die Coffeebox so aushält. Alles, was man benötigt ist eine Steckdose in Reichtweite. Das drei Meter lange Netzkabel wird so weit ausgezogen wie nötig und schnurrt wie bei einem Staubsauger zurück in die Maschine, wenn es wieder nach Hause geht. Und der Wassertank der Coffeeboxx fasst beeindruckende 2,5 l. Das reicht für einige Tassen Kaffee.

Die Finanzierung läuft noch bis zum 29. Dezember 2014. Eine Coffeeeboxx kostet umgerechnet rund 200 Euro. Allerdings wird die Coffeebox nur innerhalb der USA und nach Kanada verschickt. Aber schließlich wird die Coffeeboxx auch mit Kapseln des K-Cup-Systems betrieben, das in den USA weit verbreitet ist.

Europäische Handwerker und Bauarbeiter müssen wohl weiterhin mit Kaffee aus der Thermoskanne vorlieb nehmen. Weitere Infos findet man auch auf der Seite von Oxx.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer