Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.08.08

Onkyo TX-NR906: Kann auch das Licht ausmachen

Der TX-NR906 ist der neueste und größte AV-Receiver von Onkyo. Wenn man ihn einschaltet, geht sogar das Licht aus.

Mit den Funktionen Powered Zone 2 und Zone 3, denen verschiedene Ausgänge und Lautsprecheranschlüsse zugewiesen sind, kann das Gerät bis zu drei Räume beschallen - und zwar mit unterschiedlichen Signalen, und bis zu zwei Räume mit verschiendenen Bildsignalen beliefern.

Und wie geht das nun mit dem Licht? Nun, so einen Receiver, bei dem beim Einschalten das Licht ausging, hatte ich auch mal zur Reparatur, abr das ist hier nicht gemeint. Vielmehr bietet RIHD eine integrierte Systemsteuerung mit bestimmten HDMI-kompatiblen HD-Anzeigegeräten sowie DVD- und Festplattenrecordern und Blue-ray-Playern einschließlich Panasonics VIERA Link, Toshibas REGZA LINK sowie einigen Sharp-Bildschirmen.

Über seinen Netzwerkanschluss kann der TX-NR906 schließlich auch mit Crestron- oder AMX-Steuerungen Kontakt aufnehmen, um die komfortable Steuerung von Funktionen wie Beleuchtung oder Lautstärke für Ihre Heimkinoanlage zu ermöglichen. Oder bei Playboys im Schlafzimmer alles auf Knopfdruck herunterzudimmen.

Der TX-SR876 soll knapp 1500 Euro kosten, der TX-NR906 knapp 2000 Euro. Beide Geräte sind nach der IFA, also ab Anfang September, verfügbar.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer