Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.09.09 06:50

, von Nam Chu Hoai

Nokia X6: Touchscreen-Musikhandy

Das Nokia X6 tritt in die Fußstapfen des 5800 XpressMusic und erscheint voraussichtlich im 4. Quartal 2009. Es wird mit der Musik-Flatrate "Comes with Music" von Nokia erhältlich sein.

Nokia X6 - kommt mit MusikDas Nokia X6 Smartphone bringt viele Fähigkeiten mit: Eine 5-Megapixel Kamera mit zwei LED-Bildleuchten, 32GB Speicher, ein eingebautes Navigationssystem und ein 3,2-Zoll Display sind zwar keine weltbewegenden Neuerungen in einem Handy mehr. Ein 16:9 HD-Bildschirm und das neue Betriebssystem "Symbian OS S60 5th. Edition" sind schon eher innovativ: Als Nachfolger des Nokia 5800 XpressMusic und des Nokia N97 muss sich das Nokia X6 als drittes Smartphone in der Touchscreenreihe von Nokia erst einmal beweisen.

Nokia X6Unbegrenzte Downloadmöglichkeiten aus dem Nokia Music Store bietet die "Comes With Music"-Flatrate. Die vom Hersteller verkündeten 35 Stunden Musikwiedergabe tun neben dem 32GB-Speicher das übrige zum optimalen Musikerlebnis. Wie von Nokia gewohnt, behauptet sich die 5 Megapixel-Kamera durch eine bewährte Carl-Zeiss-Optik. Mit einer Videoaufnahmegeschwindigkeit von bis zu 30 Bildern pro Sekunde sollen qualitativ hochwertige Videos entstehen, welche im Anschluss auf dem 640x360 Pixel großen Display mit mittlerweile üblichen 16,7 Mio. Farben angesehen werden können. Zur Soundwiedergabe bei sowohl Musik als auch Videos ist das im Lieferumfang enthaltene Nokia Stereo-Headset WH-500 eine Alternative zu den sonst üblichen In-Ear-Steckern. Natürlich darf in einem Gerät dieser Klasse ein Navigationssystem nicht fehlen. Per GPS-Empfänger ist die Software Nokia Maps nicht nur ein sicherer Wegbegleiter im Auto, sondern auch eine große Hilfe im Nahverkehr. Der Modus für Fußgänger erleichtert die Orientierung in fremden Städten oder bei der Suche nach Sehenswürdigkeiten.

Auch in Sachen Datenübertragung fehlt es dem Nachfolger des Nokia X6 dem Nokia X6, an nichts. Herkömmliche Verbindungen wie GPRS/EDGE, UMTS, HSDPA und nicht zuletzt WLAN sind vorhanden.

Inklusive der angesprochenen Musikflatrate liegt der Preis des Nokia X6 bei ca. 530€. Ohne diese dürfte sich der Preis bei ca. 450€ einpendeln.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Nokia X6: Touchscreen-Musikhandy

was für ein touchscreen? capacitive oder resistive ?

Diese Nachricht wurde von bla am 11.09.09 (10:11:06) kommentiert.

Wann wird es das Nokia X6 in Österreich geben. Unterschied zwischen Nokia N97+Nokia X6 Und wie ist der Preis? Danke!!!

Diese Nachricht wurde von Karl Klaindl am 23.10.09 (06:37:12) kommentiert.

Es handelt sich beim X6 um ein kapazitives Display. Das X6 wird in Österreich wahrscheinlich ab dem 1.12. verfügbar sein. Und ein großer Unterschied ist zwischen X6 und N97 nicht auszumachen, das X6 hat nur ein etwas kleineres Display (3,2" anstatt 3,5" wie beim N97). Der Preis wird sich auf etwa €579 belaufen, die Music Flat schon mit eingeschlossen.

Diese Nachricht wurde von Hans Wurst am 27.10.09 (20:24:31) kommentiert.

Hallo, gibt es was neues bezüglich erscheinungstermin? gruss Bene www.benexc.at

Diese Nachricht wurde von Bene am 27.12.09 (22:16:32) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer