Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.03.09Leser-Kommentare

MWg Zinc II: Gute Ausstattung, guter Preis

Das MWg Zinc II gibt es zwar nur in England, doch ein Kauf könnte sich dennoch lohnen.

MWg Zinc II - Schnäppchen aus EnglandManchmal lohnt sich ja doch ein Blick zurück. Das hier zu sehende MWg Zinc II ist nicht das allerneueste Smartphone auf dem Markt, aber dank seiner Ausstattung immer noch auf dem neuesten Stand der Technik. Dazu kommt, dass die neuen Smartphones die Preise drücken. Da macht das MWg Zinc II keine Ausnahme:

Moderne Smartphones kosten, wenn man sie einigermaßen knapp nach deren Ersterscheinung kaufen möchte, dann doch um die 500 Euro. Da neue Modelle aber schnell nach geschoben werden, verfällt der Preis der "alten" Handys. Das macht die aber nicht schlechter, vor allem wenn sie so gut ausgestattet sind wie das MWg Zinc II. Bei ihm finden sich WLAN, GPS, UMTS und HSDPA.

Dazu ist es ein Slider, verbirgt also eine QWERTY Tastatur unter dem Display. Die ist für den englischen Markt gedacht, aber auch als Europäer gewöhnt man sich schnell daran, zu mal die Umlaute per Shortcuts bedient werden können.

Das 2.8" TFT QVGA Display funktioniert als Touchscreen und als Betriebssystem gibt es Windows Mobile 6.1. Die Kamera ist mit 2 Megapixeln etwas schwach, aber dafür stimmt der Preis. Bei Expansys für umgerechnet 270 Euro. Mit Einfuhr- und anderen Steuern liegt man knapp über 300 Euro.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • rotzlöffel

    17.03.09 (09:29:26)

    das richtig gute nokia e71 (frag mal den sennhauser!) gibts bei amazon auch bereits ab ~ 320 tacken!

  • pete

    17.03.09 (14:01:05)

    ob das teil mit android funzt? irgendwie ist mir das windows mobile nicht ganz koscher....

  • Michi

    28.03.09 (08:20:45)

    MWG ist tot. Laut diversen Foren kann man die Firmware im Gegensatz zu den HTC Geräten nicht updaten. Mit Opera soll es in der aktuellen Version Probleme geben. Also keine Alternative. Deshalb heist es für mich: Weitersuchen

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer