Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

14.10.10Kommentieren

Mohock Smart Umbrella: Keine Chance für Tropfen

Eine nette Design Idee ist der Mohock Smart Regenschirm, der die Wohnung nicht mehr volltropft.

Mohock Regenschirm

Der Regenschirm ist eine ebenso geniale wie einfache Erfindung. Nervig wird sie allerdings, wenn man mit dem Schirm nach Hause kommt und der dann die ganze Wohnung versaut. Problematisch ist es auch, wenn man mit dem tropfenden Ding in ein Restaurant kommt. Dort stehen zwar dann Behälter, in die man den Schirm stellen kann, aber da bleiben sie dann gerne auch mal stehen - wenn der Gast längst schon wieder zu Hause ist. Ein Designer hat sich deswegen eine clevere Idee einfallen lassen.

Der Griff des Mohock-Regenschirms ist so geformt, dass er das ablaufenden Regenwasser vom Schirm auffängt, so dass es nicht auf den Boden tropft. Man braucht den Schirm gerade hinstellen, oder ihn mittels eines eingebauten Aufhängers an einem Tisch oder sonst wo anhängen.

Mohock RegenschirmDas klingt sehr praktisch, auch wenn die Regentropfen einem nicht immer den Gefallen tun werden, in die richtige Richtung abzuperlen. Doch ein großer Teil des Wassers sollte im Griff und nicht auf dem Boden landen.

Es gibt zwar schon einige Prototypen, aber es fehlt wohl noch ein Hersteller, der eine Großserienproduktion übernehmen möchte. Mehr Infos gibt es bei Yanko Design.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer