Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.06.15Leser-Kommentar

Model 01: Neuartige Tastatur verspricht intuitives Tippen

Teuer und einfach etwas anders. Model 01 von Keyboardio soll eine neuartige Tastatur für ein noch eingängigeres, intuitiveres Tippen sein.

Eine eigenartige Tastatur, oder? (Foto: Keyboardio) Eine eigenartige Tastatur, oder? (Foto: Keyboardio)

Gebogene Tastaturen bzw. Keyboards mit getrennten Seiten für die linke und rechte Hand gibt’s bereits. Doch Model 01 möchte mehr bieten: Volle Flexibilität für anspruchsvolle Nutzer steht hier im Vordergrund.

 

Eigenwilliges Design

Schon beim ersten Blick fällt auf: Model 01 ist in zwei Hälften gesplittet, die man zusammenschieben oder voneinander entfernen kann. Die linke und die rechte Hand finden auf den jeweiligen Flächen Platz, um dort im Grunde alle vorhandenen Tasten erreichen zu können. Die Schöpfer setzen zudem auf jede Menge Technik: RGB-Beleuchtung, mechanische Schalter und offene Strukturen dank Arduino IDE sollen Käufer überzeugen.

So nutzt man die Tastatur im Alltag. (Foto: Keyboardio) So nutzt man die Tastatur im Alltag. (Foto: Keyboardio)

Ein wenig seltsam wirkt das Layout von Model 01. Doch die Verantwortlichen versprechen , dass man sogar alle Sondertasten mit dem Daumen erreichen kann. Dank Funktionstaste sind auch Doppelbelegungen gar kein Problem. In jeder Taste, die über Matias-Schalter (Quiet Click) verfügt, befinden sich LEDs, die über einen ATmega32U4-Controller unabhängig voneinander angesteuert werden dürfen. Diverse Beleuchtungsmodi, aber auch Makro-Profile werden von Haus aus angeboten. Das individuelle Programmieren ist natürlich möglich. Dafür sorgt die umfangreiche Software. Handgefertigte Keycraps fehlen nicht.

Luxus-Eingabegegerät

Model 01 ist übrigens aus Ahornholz gefertigt, zweieinhalb Jahre benötigten die Schöpfer für ihre Tastatur, die eine natürliche Bedienbarkeit ohne verdrehte Gelenke garantieren soll. Im Visier hat man dabei keinesfalls nur Spieler, sondern anspruchsvolle Schreiberlinge, die eine gewisse Aufgeschlossenheit für neue Bedienkonzepte mitbringen. Und die bereit sind, 300 US-Dollar für ein Exemplar vorzuschießen.

Via Kickstarter wird Model 01 aktuell finanziert, die Zielsumme von 120.000 US-Dollar wurde schon erreicht. Es zeigt sich also, dass das Interesse an dem Keyboard überraschend groß ist. Ausprobieren würde ich das Zubehör durchaus gerne einmal, wenn es mit etwas Glück im April 2016 erscheint. Nur ob der Komfort wirklich überzeugen kann? Tja….

Weitere Details erhaltet ihr bei Kickstarter und auf der offiziellen Webseite.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Hans-Dieter Stich

    28.06.15 (17:23:11)

    Das Prinzip der senkrecht übereinander angeordneten Tasten ist nicht neu, die Truly Ergonomie bietet das schon länger. Insgesamt aber ein interessantes Konzept und auch nicht viel teuerer wie die Truly Economic.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer