Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

10.08.10 13:45

, von Frank Müller

Michiel Cornelissen Pod à Porter: iPod Shuffle als Unisex-Schmuck

Der niederländische Designer Michiel Cornelissen hat mit Pod à Porter ein simples Zubehör für den iPod Shuffle entworfen, das den Einstiegs-Mp3-Player in ein stilvolles Schmuckstück verwandelt.

Pod a Porter

Pod à Porter wird allen Besitzer eines iPod Shuffle gefallen, die sich über ständig verwickelte Kopfhörerkabel ärgern oder sich immer wieder mal fluchend fragen, in welcher Taschenecke sich das kleine Ding denn jetzt wieder versteckt.

So simpel und einfach gestaltet, dass es von Apple selbst stammen könnte, ist Pod à Porter ein wahres Schmuckstück - oder vielmehr wird es eines in Verbindung mit einem iPod Shuffle.

Dabei handelt es sich bei Pod à Porter um nicht viel mehr als eine Führungsschiene für das Kopfhörerkabel, die gleichzeitig als Halsreif dient.

Der An- und Ausschalter des iPod Shuffle lässt sich auch im Pod à Porter bedienen, das von Apple mitgelieferte Kopfhörerkabel passt von der Länge her genau. Wer andere Kopfhörer verwendet, sollte das Kabel vorher mit dem der Standardkopfhörer vergleichen.

Pod à Porter gibt es in schwarz, weiß und in den Sommerfarben Blau, Magenta und Grün. Jeder Pod à Porter wird bei Bestellung individuell angefertigt.

Mehr Infos über Michiel Cornelissen Pod à Porter auf der Website des Designers. Dort kann man das Schmuckstück auch ordern. Preis ab 27,00 US-Dollar (ca 20,72 Euro).

via Stilsucht

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Michiel Cornelissen Pod à Porter: iPod Shuffle als Unisex-Schmuck

Wenn man das mit dem Chrom-Shuffle kombiniert sieht das bestimmt echt geil aus :D

Diese Nachricht wurde von loons am 10.08.10 (19:39:54) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer