Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.02.10Leser-Kommentare

Messless im Test: Universal-Ladestation im edlen Design

Messless ist eine zeitlos elegante elegante Universal-Ladestation für Gadgets aller Art, die sich in unserem Test beweisen muss.

Messless Universal-Ladegerät

Über die Universal-Ladestation Messless haben wir schon einmal berichtet. Jetzt konnten wir das gut designte Multi-Ladegerät ausgiebig testen.

Messless ist ein Ladegerät und Präsentierteller für mehrere der geliebten Gadgets. Bis zu 4 Handys, Spielekonsolen, MP3-Player oder Smartphones lädt Messless gleichzeitig. Und das Ganze dank eines narrensicheren Adaptersystems ohne Kabelsalat, dafür aber sehr stilvoll.

[photos title=""]

 

Messless Stecker mit Sicherung

Hebt man den Deckel, erblickt man eine kleine Plattform, bestückt mit 4 Adaptern. Im Paket finden sich noch zwei weitere Adapter, Netzteil und Stromkabel. Nachdem man die Schutzfolie abgezogen hat, sucht man sich einen gut sichtbaren Platz in der Nähe einer Steckdose, bringt das Stromkabel mit Hilfe der praktischen Kabelaufwicklung im Fuß auf die ideale Länge und stöpselt die Messless Universal-Ladestation ein.

Der Originalstecker im UK-Format ist mit einer Sicherung versehen. Durch einen Adapter, der unserem Paket beigelegt war, ist er mit deutschen Schuko-Steckdosen kompatibel.

Messless mit praktischer Kabelaufwicklung

Das war’s dann auch schon. Die schlichte schwarze Messless Universal-Ladestation ersetzt bei uns eine selbstgebastelte Ladebox, die meiner Frau schon lange ein Dorn im Auge war.

Bei anderen kann die Mehrfachsteckdose mit den diversen Netzteilen und dem Kabelgewirr im Schrank verschwinden, vorausgesetzt, es handelt sich um gängige Nokia-Handys, Geräte mit Nokia Mini-Anschluss, iPod, iPhone, Geräte mit Mini-USB-Anschluss, relativ aktuelle Sony Ericsson Handys wie K750, K800 etc. oder PlayStation Portable. Diese Geräte lassen sich mit den Basis-Adaptern laden.

Adapter für Samsung Handys, ältere Sony Ericssons wie das T28 oder Nintendo DS sowie Gadgets mit Micro-USB-Anschluss können für 9,50 € das Stück nachbestellt werden. Und selbst exotische Geräte, für die es keinen Adapter gibt, lassen sich an Messless laden. Dazu kann man einfach einen Adaptersteckplatz freilassen und das entsprechende Gadget mit seinem eigenen USB-Kabel laden.

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/UD53mCoZOvM&hl=de&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/UD53mCoZOvM&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

Der Austausch dauert nur Sekunden und lässt sich im wahrsten Sinn des Worte mit links bewerkstelligen, wie man hier sieht. (Meine rechte Hand hält die Kamera). Dazu drückt man die Glasplatte nach unten, zieht den unpassenden Adapter heraus und setzt den passenden ein. Idiotensicher. Ein weiterer Druck auf die Glasplatte, und sie hebt sich wieder auf die Ebene der Adapter.

Messless mit 3 Adaptern

Eine blaue LED in der Mitte der Platte zeigt an, dass Messless am Stromnetz hängt. Steckt man ein Gerät auf seinen Messless-Platz, leuchtet auch hier eine blaue LED auf, die zeigt, dass der Kontakt hergestellt ist.

Fazit: Zeitloses, edles Design, das überall passt, unkomplizierte Bedienung, für die meisten Geräte geeignete Adapter vorhanden. Statt unordentlichen Kabelgewirrs eine stylische Präsentationsplattform für die geliebten Gadgets. Uneingeschränkt empfehlenswert.

[sowia 558]Messless[/sowia] gibt es online für knapp 80 €

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • MsM

    11.02.10 (10:38:45)

    Kann man diese Station nicht einfach in die Schreibtischoberfläche einlassen? Das wäre eine gut Lösung.

  • Philipp

    11.02.10 (10:56:55)

    ich find das Ding cool. Gibt es auch bei amazon für 54€.....

  • wowow

    11.02.10 (12:08:40)

    ...klar, wenn Du Deinem Schreibtisch mit der Sticksäge (falls es keiner mit einer Glasplatte ist) auf den Pelz rücken möchtest. Sähe aber bestimmt klasse aus!

  • Stefan

    11.02.10 (12:56:40)

    Hi, gute Sache. Wenn du den Link nimmst, konvertiert er auch noch besser ;) http://www.sowaswillichauch.de/advanced_search_result.php?keywords=messless Gruß Stefan

  • Micha

    11.02.10 (13:56:21)

    Ich hab diese 2x hier wer will, wer hat noch nicht? LG

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer