Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

10.02.10 13:15

, von Frank Müller

Matteo Cibic Hi-Fido: Auf den Hund gekommen

Designer Matteo Cibic verkauft ab April Keramik-Lautsprecher in Hundeform mit Hund-ertfünzig Watt Leistung.

HI-FIDO Hundelautsprecher

Ein bisschen sieht der Hi-Fido Hundelautsprecher so aus, als wären Grammophon und Hund vom Plattenlabel “His Master’s Voice” bei einem Teleportationsunfall miteinander verschmolzen. Aber der Lautsprecher mit dem Hundekopf ist eben kein Zufallsprodukt. Im Gegenteil, Hi-Fido ist ein sorgfältig designtes Klangobjekt in limitierter Stückzahl. Vorbestellungen werden entgegengenommen.

150 Watt Leistung soll der Hi-Fido Hundelautsprecher herausbellen können, dank der akustischen Eigenschaften von Keramik ( die mir bisher unbekannt waren) soll es sich bei diesen 150 Watt um Hi Quality Sound handeln. Auch ein Bassreflexsystem beherbergt Hi-Fido in seinem Keramikkörper.

HI-FIDO Hundelautsprecher seitlich

Der 40x30x25cm große Hi-Fido hat eine Auflage von nur fünfzig Stück, die Matteo Cibic ab April verkaufen will. Wo das Anschlusskabel hineingeht? Keine Ahnung.Oder vielmehr: Wir wollen's gar nicht wissen. Auch zum Preis gibt es noch keine Informationen. Bis jetzt.

Mehr Informationen (vielleicht bald) über Hi-Fido auf der Designerseite. Hier kann man auch vorbestellen. Den letzten beißen die Hunde (-lautsprecher).

via Gessato

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Matteo Cibic Hi-Fido: Auf den Hund gekommen

Mist, und ich hab die olle Kloschüssel beim Renovieren neulich zum Wertstoffhof gefahren. Hätte einen Subwoofer reinbauen sollen!

Diese Nachricht wurde von Schtonk! am 10.02.10 (13:18:59) kommentiert.

@Schtonk - wär' bestimmt perfekt für einen schön dreckigen Blues… ;)

Diese Nachricht wurde von Frank Müller am 10.02.10 (13:23:09) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer