Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

26.08.11Leser-Kommentare

Marmitek Surround Anywhere 220: Kabelloser Raumklang

Marmitek präsentiert ein digitales Sende-Empfangsset für die hinteren Lautsprecher einer Raumklanganlage.

Marmitek Surround Anywhere 220 (Bild: Marmitek pd)

Wer sein Wohnzimmer in ein kleines Heimkino verwandeln will, kennt das grösste Problem: die vielen Kabel, die vom Raumklangreceiver zu den einzelnen Boxen führen. Vor allem die hinteren Lautsprecher stehen meist sehr ungünstig und benötigen lange Strippen, die sich nicht immer gut unterbringen lassen.

Hierfür bietet Marmitek die passende Lösung: einen Sender für die Anlage sowie einen Empfänger, an den sich hinter der Couch die beiden Rücklautsprecher anklemmen lassen. So ist zwar immer noch etwas Kabelverhau notwendig, aber der muss nicht quer durchs Wohnzimmer führen. Für den klaren ungestörten Klang sorgt die digitale Verarbeitung der Sendesignale.

So wird Knistern und Rauschen verhindert, das bei analogen vergleichbaren analogen Systemen häufig den Filmgenuss erheblich trübt. Das Marmitek-Set überträgt die verstärkten Lautsprecher-Signale, arbeitet also mit jeder Art von Verstärker oder Receiver zusammen. Der auf 5,8 GHz arbeitende Sender soll mit 10 Metern Reichweite durch Wände auch stark genug sein, um Boxen im Nachbarzimmer erklingen zu lassen. Zudem kann der Sender mehrere Empfangsteile bedienen.

Das Marmitek Surround Anywhere Sende-Empfangsset kostet ca. 140 EUR/200 CHF und ist ab sofort erhältlich. Informationen zu dem Set finden sich auf der Website. Die Firma hat auch ein kleines Video erstellt, das die Funktionsweise erläutert.

<object width="480" height="296" classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0"><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><param name="src" value="http://www.youtube.com/v/DzyxCb8kLcE?version=3&amp;hl=de_DE" /><param name="allowfullscreen" value="true" /><embed width="480" height="296" type="application/x-shockwave-flash" src="http://www.youtube.com/v/DzyxCb8kLcE?version=3&amp;hl=de_DE" allowFullScreen="true" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" /></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Sound

    26.08.11 (22:41:39)

    Logitech Z-5450 Digital 5.1 wurde ca. 2005 Lanciert und hat das standartmässig eingebaut. Brauchen aber trotzdem noch ein Stromkabel.

  • Christian

    29.08.11 (22:54:51)

    Mit Design scheinen die nicht viel am Hut zu haben. Sieht aus wie ein Gerät von 1990. ;-)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer