Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

22.01.13 09:52

, von Frank Müller

Lumio Buchlampe: Buch öffnen bringt Erleuchtung

Lumio ist eine Lampe für Bücherfreunde. Auf den ersten Blick sieht sie selbst aus wie ein Buch, öffnet man aber das vermeintliche Druckwerk, geht einem ein Licht auf. Und zwar ein sehr vielseitiges.

Lumio LED-Buchlampe {Lumio;http://www.hellolumio.com}Bücher tragen dazu bei, die Welt zu erhellen. Lumio lässt diesen Fakt in einem ganz neuen Licht erscheinen. Denn öffnet man Lumios Umschlag, schaltet man die LED-Module ein, die eine Helligkeit von 500 Lumen abgeben – das ist etwas heller das Licht, das eine herkömmliche 40-Watt-Birne abstrahlt. Das Licht wird dabei durch ziehharmonikaartig miteinander verbundene "Buchseiten" aus Tyvek gefiltert. Das Material ähnelt Papier, ist aber so reißfest, dass es für Overalls oder im Drachenbau verwendet wird.

Lumio ist so konzipiert, dass sich die Lampe komplett (um 360 Grad) aufklappen lässt, bis sich Titel- und Rückseite berühren. Im Gegensatz zu einem Buch nimmt Lumio dabei keinen Schaden.

Lumio LED-BuchlampeDer Umschlag mit dem flexiblen Rücken besteht aus nachhaltigem, FSC-zertifizierten Ahorn-, Kirsch- oder Walnussholz. In ihm sind starke Neodymium-Magneten (N52) verborgen, mit deren Hilfe man Lumio z.B. an Metalloberflächen befestigen kann.

Lumio benötigt keinen festen Stromanschluss, der integrierte Akku reicht für bis zu acht Stunden Dauerbeleuchtung. Auch dadurch lässt sich die Buchlampe so vielseitig einsetzen: auf der Terrasse, im Wohnzimmer, an der Wand, von der Decke hängend oder auf dem Beistelltisch.

Und was soll der Spaß kosten? Man weiß es noch nicht. Denn so perfekt Lumio auch schon aussehen mag, die Serienproduktion ist noch nicht gesichert.

Am 12. Februar 2013 startet der Architekt und Industriedesigner Max Gunawan, eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung seiner Lumio, dann wird man mehr Details erfahren. Bis dahin gibt es Informationen auf der Lumio-Website sowie auf der Facebook Fanpage von Lumio.

Gefunden bei Like cool

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer