Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

19.09.11Kommentieren

Logitech Wireless Boombox: Musik liegt in der Luft

Logitech kappt die Kabel. Auch die neue Boombox kommt ohne aus, verbindet sich mit Audioquellen über Bluetooth (A2DP) und bringt - laut Hersteller - jedes Zimmer im Haus zum Beben.

Logitech Wireless Boombox {pd Logitech;http://www.logitech.com/de-de/tablet-accessories/for-ipad/devices/8481}

Wieviel Watt in der Wireless Boombox stecken, verrät Logitech zwar nicht, aber laut soll sie schon sein, wenn man dem Namen und den selbstbewussten Aussagen der Produktseite Glauben schenken darf.

Immerhin pumpen auch gleich acht Lautsprecher den Sound aus der Boombox. Zwei 1,3-cm-Neodym-Hochtöner sollen kristallklare Höhen liefern, zwei laserabgestimmte 7,6-cm-Neodym-Antriebsspulen volle Mitteltöne und gleich vier passive 5,1-cm-Spulen tiefe Bässe.

Der integrierte NiMH-Akku sorgt für bis zu sechs Stunden Laufzeit (bei voller Lautstärke wahrscheinlich etwas weniger), und als Audioquelle lassen sich nicht nur Bluetooth-fähige Tablets, Smartphones und Rechner verwenden.

Die Wireless Boombox akzeptiert natürlich auch alle Geräte, die sich per Kabel in die 3,5 mm Klinkenbuchse einstöpseln. Ein passendes Kabel ist schon mit dabei, genau wie ein 1,8 m langes Netzkabel.

Mehr Infos über die kabellose Audioanlage gibt es direkt bei Logitech. Für EUR 149 kann man die Boombox ab sofort vorbestellen.

via Pressemitteilung

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer