Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

15.02.12 08:30

, von Linus Schwab

Logitech Touch Mouse M600: Maus mit Touch-Oberfläche

Mit der Touch Mouse M600 stellt Logitech eine neue Maus vor, die komplett über eine berührungsempfindliche Oberfläche bedient wird und das Scrollen wie bei einem Smartphone ermöglichen soll.

 

Logitech Touch Mouse M600 mit berührungsempfindlicher Oberfläche {pd Logitech;http://blog.logitech.com/2012/02/08/touch-mouse-m600/}

Logitech will die Art, wie wir Smartphones und Tablets bedienen, mit einer neuen Maus auch auf den PC bringen. Die Touch Mouse M600 des Schweizer Peripherieherstellers ist dazu mit einer berührungsempfindlichen Oberfläche ausgestattet, die das Scrollen durch Webseiten, Bilder oder Dokumente wie bei einem Touchscreen mit dem Finger ermöglicht. Das Gerät kommt dazu komplett ohne mechanische Tasten oder ein Scrollrad aus.

Scroll-Bewegungen werden überall auf der Oberfläche der Maus erkannt und sind sowohl in horizontaler als auch vertikaler Richtung möglich. Über die SetPoint-Software können zudem auch die Bereiche der linken- und rechten Maustaste festgelegt und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Durch die gleichmässige Form ist die Touch Mouse M600 für Rechts- und Linkshänder geeignet.

Die Verbindung mit dem PC erfolgt über einen Unifying-Empfänger, welcher die Verbindung mit bis zu fünf weiteren Geräten ermöglicht und für den Transport unterhalb der Maus befestigt werden kann. Zur Stromversorgung dienen zwei AA-Batterien, wobei das Gerät zugunsten eines geringeren Gewichtes auch mit nur einem Exemplar betrieben werden kann. Insgesamt beträgt die Laufzeit so bis zu sechs Monate.

Die Logitech Touch Mouse M600 ist nur mit Windows 7 kompatibel und kann ab sofort bei Amazon oder direkt bei Logitech für CHF 99.90 beziehungsweise EUR 69.99 bestellt werden.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Logitech Touch Mouse M600: Maus mit Touch-Oberfläche

Also blöd gesagt eine Kopie der MagicMouse, einfach Jahre später und mit einem "Empfänger"? Okay! Next...

Diese Nachricht wurde von Stefan S am 15.02.12 (15:07:37) kommentiert.

Warum next...? Mir als MacUser gefällt das Design von der Logitech besser als die von der MagicMouse. Schade nur, dass es keine Mac OS Treiber gibt... Ansonsten würde ich es mir besorgen.

Diese Nachricht wurde von Sinaria am 15.02.12 (17:53:10) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer