Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.07.08Kommentieren

Lighttower Secur-Ring: Sport-Armbanduhr mit GPS

GPS-Notrufgeräte sind gefragt, um Kinder oder ältere Menschen im Notfall zu finden. Die Armbanduhr Lighttower Secur-Ring soll nun auch für Sportler und Bergsteiger geeignet sein.

Lighttower Secur-Ring

Lighttower Secur-Ring von Catcorner

GPS-Tracker sind gefragt: Damit Kinder oder ältere Leute nicht verlorengehen, können sie angepeilt werden oder selbst einen Notruf auslösen. Der "Light Tower" von Catcorner für knapp 250 Euro hat dabei bereits große Aufmerksamkeit auf neuerdings.com erzeugt. Nun gibt es einen neuen GPS-Tracker in der Katzenecke. Dieser ist nicht mehr in der Bauform "kleine schwarze Schachtel mit rotem Knopf" (oder radikal umgekehrt wie der "Spot" Notfall-GPS-Sender), sondern ist als Armbanduhr ausgeführt:

 

Die Features ähneln sich, die Armbanduhr soll auch Pferden und Hunden angelegt werden können und ist auch diesmal nicht als eigenständiges Telefon zu gebrauchen.

Hinzugekommen ist die Funktion, den Puls zu messen, und daher wird neben Kindern und Alten nun auch auf gesunde Extremsportler als Kundengruppe gezielt, die dann angepeilt werden können, wenn sie im Himalaya verschollen sind.

Dumm nur, daß in den Bergen oft kein Handy-Empfang ist... Aber zumindest beim Aufbruch aus der Berghütte dürfte der GI-Joe-Hightech-Klotz am Arm des Wanderers die Blicke auf sich ziehen.

Catcorner Lighttower Secur-Ring

 

Technische Daten


- Eingebauter Herzfrequenz-Monitor

- Leistungsfähiger Pedometer (Schrittzähler)

- Alarmknopf: sendet Notsignal an vorgegebene Telefonnummer

- Uhrzeit, Alarm und Stoppuhr

- Datenspeicherung mit Data Log

- Integrierte Bluetooth 2.0 Schnittstelle mit ca. 10 Meter Radius

- Akku bietet für bis zu 66 Stunden Energie (Aufladung u.a. USB-Port)

- Kann am Handgelenk oder Fahrrad (oder Pferdefuß?!?) befestigt werden

- Zeigt dort Geschwindigkeit, Entfernung und Temperatur

- Wasserdicht bis 20 Meter

- Speichert bis zu 120.000 Wegpunkte

- Standort kann bei Googlemaps, Satellit oder Hybrid angezeigt werden

- Display hat 128x128x Pixel

- GPS-Daten auch NMEA vorhanden

- sendet Position direkt an ein Handy

- benötigt eine Simcard.

- Eingebauter GPS-Locator

- GPS SiRF Star III Chipset

- Kompakte Größe: 69x55x23mm

- Unterstützt nahezu alle Navigationskarten incl. Google Earth

- Positionsgenauigkeit: bis zu 10 Meter

- Einsatzbereit nach ca. 38 Sekunden

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer