Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

21.05.08 11:34

, von Kurt Haupt

LGs rundes LCD: Swatch oder doch lieber Rolex?

LG hat kreisrunde, praktisch randlose LCD-Displays entwickelt. Das eröffnet neue Möglichkeiten für Uhrenfälscher.

LG baut neue LCD ohne Rand: Die Uhr hat ein virtuelles Zifferblatt

Das Zifferblatt und die zeiger dieser Uhr sind dank LC-Display virtuell. (Bild: LG)

Nun weiss man auch bei Uhren bald nicht mehr, woran man ist: Dank LG und ihrem kreisrunden, randlosen Liquid-Crystal-Display (LCD) kann man stündlich zwischen Rolex, Swatch und Micky-Mouse-Uhr wechseln.

 

Wann die ersten LCD-Uhren mit der Display-Technologie von LG erhältlich sein werden, ist nicht bekannt. Das Display genügend lange mit Strom zu versorgen, dürfte auch noch eine kleine Knacknuss sein.

Aber ich freue mich jedenfalls schon darauf, wenn asiatische Billiguhrenhändler nicht mehr Bauchladenweise Ramsch anbieten, sondern einfach die neuste Uhr als Software-Schwarzkopie verramschen. Lässt sich ja auf Knopfdruck erledigen...

© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: LGs rundes LCD: Swatch oder doch lieber Rolex?

Geniale Idee. Mit garantiert rieseigem Markt. Dabei sehe ich weniger die Fälscher als Profiteure, sondern mehr die Konsumenten. Manchmal wünscht man sich ja nur schon kleine Änderungen, z.B. ein schwarzes statt weisses Ziffernblatt. Je nach Stimmung halt.

Diese Nachricht wurde von Paddy am 25.05.08 (20:21:46) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer