Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

19.12.10Leser-Kommentare

LG Optimus 2x: Android mit Zweikern-Turbo

LG macht ernst: das Optimus 2x heisst so, weil es einen Zweikerne-Prozessor mitbringt.

LGOptimus 2x - erstes Dualcore-SmartphoneDas Wettrüsten mit immer schnelleren und leistungsfähigeren Prozessoren in Smartphones kommt erst richtig in Gang: Als erster Hersteller kündigt LG ein Mobiltelefon mit Zweikern-Prozessor an. Das K82L2]LG Optimus 2x[/amazon] kommt allerdings zuerst in Südkorea auf den Markt.

Der im Optimus 2x von LG verbaute Dual Core GHz NVIDIA Tegra 2-Prozessor hat eine Taktrate von 1 GHz und wird im von 8GB Speicher unterstützt, der mit MicroSD-Karten von bis zu 32 GB aufrüstbar ist.

Selbstredend bringt das Optimus 2x einen 4-Zoll WVGA-Bildschirm.

LG Optimus 2x mit Android 2.2Wie lange das Gerät mit der Superleistung und einem lediglich 1.500 mAh starken Akku durchhält, ist derzeit noch ungeklärt. Das Smartphone bringt eine 8Megapixel Kamera für Full-HD-Videos und eine 1.3MP-Frontkamera für Videotelefonie mit. LG macht es ausserdem Nokia nach und verbaut eine HDMI-Schnittstelle für das Zweikern-Telefon, die von 7.1 Channel Surround Sound Support unterstützt wird.

Das Optimus 2x wird zunächst mit Android 2.2 Froyo ausgeliefert und soll danach auf Android 2.3 Gingerbread aufdatiert werden.K82L2]LG Optimus 2x[/amazon]

In einem reinen Grafiktest hängt das LG Optimus 2x das Samsung Galaxy S beeindruckend schnell ab:

<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/AdFSAFYciVM?fs=1&amp;hl=en_US" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/AdFSAFYciVM?fs=1&amp;hl=en_US" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385" /></object>

Im Tempovergleich des einst als Star 2x bekannten LG-Smartphones gegen das iPhone 4 und das Galaxy S sind die Tempounterschiede nicht mehr ganz so eindeutig:

<object width="480" height="295"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/0Y9ALrLtDnM?fs=1&amp;hl=en_US" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/0Y9ALrLtDnM?fs=1&amp;hl=en_US" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="295" /></object>

Kommentare

  • kristijan kroflin

    20.12.10 (02:36:35)

    nun fehlt nur noch eine notiz- wie kalenderfunktion, die man auch wirklich verwenden will. zudem sind technische zeichnungen verschiedensgter bereiche nicht möglich. daher nahezu wertlos und eine spielerei. allein die auflösung wie auch die schnittseltten udn die geschwindigkeit hauen's hier nicht mehr raus, da sie ohnehin nur eine frage des raumzeitlichen zeitraumes sind.

  • SCORPiON

    20.12.10 (03:40:35)

    Kann es sein/Wäre es möglich, dass du: • komplett am Thema vorbei bist? • deinen Kommentar in einem leserlichen Deutsch schreibst? mfg SCORPiON

  • Dr. Robert Poehler

    20.12.10 (07:13:07)

    Die Entwicklung zu immer mehr Android Handys ist sehr positiv. Ich hatte bereits mit Symbian die Hoffnung, dass eine Alternative zu bestehenden Plattformen entsteht. Im Moment bin ich allerdings von der Oberfläche noch nicht völlig überzeugt. Hier bevorzuge ich weiterhin HTC Sense; jedoch stellt sich bei HTC Sense die Frage, was passiert, wenn ein Mobilfunkanbieter die Updatestrategie für ein Gerät nicht weiterzieht. Wenn dieser Fall eintritt, ist man mit einem reinen Android-Gerät natürlich besser bedient. Erstaunlich finde ich bei diesem Gerät die Kombination zwischen kleinem Akku und hoher Leistung und trotzdem ausreichendem Standby. Dies zeigt, dass dieses Modell durchaus ein Schritt in die richtige Richtung ist.

  • Alex

    20.12.10 (10:25:25)

    So toll die Specs auch sind: dieser Artikel läßt mich erst mal keine LG-Android-Handys in Betracht ziehen: http://www.golem.de/1012/80008.html Ich hatte da mit Samsung schon bitter böse Enttäuschungen erlebt. Wenn LG das sogar schon ankündigt (zwar danach wieder dementiert aber ich traue der Sache nicht), kommen LG-Geräte für mich erst mal nicht in Frage. Es gibt genug Alternativen. Alex

  • Marc

    20.12.10 (22:29:57)

    Über mein LG Arena habe ich mich so sher geärgert, dass ich LG erstmal meide. Die neuen Geräte werden vielleicht besser sein und die Arena-Mängel sich nicht wiederholen, aber meiner Meinung nach lernt ein Hersteller nur durch nachlassende Nachfrage Fehler zu vermeiden.

  • kristijan kroflin

    22.12.10 (12:44:37)

    komplett am Thema vorbei bist? - für personen deines limitierten horizontes ist das so. deinen Kommentar in einem leserlichen Deutsch schreibst? - lerne deutsch, dann verstehst du es auch. für einen kommentar, von dem du profitierst, mußt du natürlich auch zahlen - denn deine kommunistisch-antimarktwirtschaftlichen ambitionen kannst du ..... [und den Rest fanden wir grenzwertig und jedenfalls überflüssig. Die Redaktion]

  • SCORPiON

    22.12.10 (23:13:21)

    Du kannst gerne dein gekünsteltes intellektuelles Wissen bei einer reinen Ambition deinerseits belassen. Denn deine angedeutete Richtung in Hinsicht einer unzumutbaren & rechtspopulistischen Antwort - wenngleich verblümt, kannst du gerne der Zunft deiner Großeltern überlassen. Weiter werde ich auf deinen Kommentar nicht eingehen, da dieses Niveau zu schreiben unter meiner Würde liegt. Vielen Dank für deine belustigenden Worte. mfg SCORPiON

  • Johnny

    27.12.10 (16:02:35)

    @ kristijan kroflin was fürn armes Kind bist Du? Wie kommst du von Scorpions Text zu kommunistisch-antimarktwirtschaftlichen Ambitionen? Will ja nicht wissen was Du studiert hast, und ob Du erfolgreich warst...Hauptsache sinnlose Kommentare... Zum Thema: spannend was LG da entwickelt, hoffentlich ist die Stand-by Zeit besser als bei den aktuellen Android Phones ;)

  • siedo

    28.12.10 (09:20:57)

    hallo ich habe ein Handy LG GM 360 und ich will arabische Sprache auch schreiben können ? kann man das machen???? danke

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer