Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

29.08.12 06:28

, von Sven Wernicke

IFA 2012: LG Game World – Spielen auf dem Smart-TV

Gaming am großen Fernseher, ganz ohne Spielkonsole und teures Zubehör? Namhafte Unterhaltungsgeräte-Hersteller scheinen sicher zu sein, dass dies im Interesse der (potentiellen) Käufer ist. So offensichtlich auch LG, denn das Unternehmen präsentiert auf der IFA 2012 den Spieledienst LG Game World.

LG Game World - Spielen auf dem HDTV. (Foto: LG)Bereits im September soll LG Game World offiziell als ergänzender Bestandteil der Smart-TV-Funktionen hauseigener "Cinema 3D" TV-Geräte weltweit starten. Der Service soll unkompliziertes, einfaches und bequemes Spielen direkt am HDTV bieten. LG verspricht eine intuitive, übersichtliche, einfache Bedienung. So navigiert man sich durch typische Kategorien, stöbert in den Charts oder schaut, was gerade neu eingetroffen ist. Geplant sind kostenlose und kostenpflichtige Spieleangebote.

Obwohl LG noch nicht genauer ins Detail geht, scheint sich die Benutzeroberfläche sehr an den iOS App Store und Androids Google Play Store zu orientieren. Sicher nicht zufällig deutet ein erstes Bild von LG Game World auf typische Mobile Gaming-Blockbuster wie "Cut the Rope" oder "Plants vs. Zombies" hin. Aber auch der Shooter "Shadowgun" kann wohl gespielt werden, der Titel richtet sich eigentlich mehr an ein erwachsenes Publikum. In erster Linie möchte man aber Familien und die sagenumwobenen Casual-Gamer ansprechen.

Gamepad oder Magic Remote

Die Magic Remote wird zum Spielen verwendet. (Foto: LG)Gesteuert werden Spiele zum einen mittels Magic Remote. Dies ist eine Fernbedienung, die konzeptionell an eine Wiimote der Nintendo-Konsole Wii erinnert und aktuellen Cinema-TV-Geräten beiliegt. Bewegungssensoren und ein Scrollrad ermöglichen Eingaben und die bereits vor geraumer Zeit angekündigte Sprachsteuerung könnte in künftigen Spielen von Relevanz sein. Alternativ ist das Einsetzen von handelsüblichen Game-Controllern geplant, auch hier verrät LG keine Fakten, wie diese Verbindung zum Fernseher aufbauen – vermutlich über USB.

Nett: Spiele wird man in 2D und 3D erleben können, genauso ist LG gewillt, vielfältige Genres - von Puzzlespielen bis hin zu Rollenspielen und Simulationen - bereit zu stellen. Was die Titel letztlich kosten werden? Denkbar, dass man sich ebenfalls an den Angeboten von Google Play und iOS orientieren wird und dann werden es nur wenige Euro sein.

LG Game World ist letztlich ein neuer Bestandteil des NetCast-Smart-TV-Angebotes von LG und nur für die aktuellen Geräte des Konzerns vorgesehen. Welche Modelle zur Cinema 3D-Reihe gehören, findet man auf der offiziellen Webseite heraus.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer