Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.03.12 16:45

, von Kai Zantke

LG Event in Düsseldorf: 1000 Jahre Datensicherung und jede Menge 3D

LG Electronics zeigte in Düsseldorf sein 3D-Sortiment und stellte nochmals das noch recht unbekannte Produkt M-Disk vor.

 

LG 3D-Event - die dritte Dimension für jedermann (Bild: kaz)Während viele Hersteller und Firmen ihren Fokus auf Amerika richten, verstehen andere die Zeichen der Zeit und schenken nicht nur Europa, sondern auch den Bloggern mehr Aufmerksamkeit. Der koreanische Hersteller LG Electronics lud denn auch Blogger und Presse gleichermassen ein und bekräftigte seine Ausrichtung auf Europa mit dem ersten Auftritt des neuen CEO Ki Ju Song. Er eröffnete das Presse-Event mit einer Erinnerung an seine Kindheit, in der er gänzlich ohne Elektrizität auskommen musste und seine Hausaufgaben bei Kerzenlicht erledigte.

3D(-Fernseher) zum Anfassen

Die ausgestellten Produkte standen unter dem Thema «3D». LG setzt hierbei auf seine eigene Entwicklung, die sich Polarisationsfiltern bedient. Anstatt eine aktive Shutterbrille zu nutzen, die in hoher Abfolge die Augen abwechselnd abblendet und dabei ein mehr oder minder starkes Flimmern erzeugt, geht LG den Weg passiver Techniken. Durch eine Filterschicht auf der Fernseherscheibe werden die Lichtstrahlen der Bilder optisch gefiltert. Die Sonnenbrillen-ähnliche Polbrille lässt dem linken Auge und dem rechten Auge das jeweils passende Bild durch. Durch diese Darstellung halbiert sich zwar die Auflösung, denn immerhin müssen beide Augen gleichzeitig ein Bild sehen können, doch dafür gibt es kein Flimmern. Mittlerweile hat LG auch die Blickwinkelabhängigkeit in den Griff bekommen, egal ob man aufrecht im Stuhl sitzt oder sich ins Sofa hineinfläzt, der 3D-Eindruck bleibt stets erhalten. Damit ist die Polbrille der Shuttertechnik hinsichtlich Komfort überlegen.

LG stattet alle neuen Fernseher mit «Dual Play» aus. Dabei verzichtet man bei Spielen auf 3D-Effekte, kann dafür aber gleichzeitig an einem Fernseher zwei verschiedene Bilder sehen. Das Bild fürs linke Auge für Player 1 und das rechte für Player 2. Statt Splitscreen wird nun die volle Diagonale ausgenutzt. Das ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber mit enormen Auswirkungen für Multiplayer-Spiele zu Hause. Das zweite Standbein der neuen Geräte soll «IPS für alle» sein. IPS steht für blickwinkeltreue und farbkräftige Bilder und kommt z.B. in Grafikermonitoren zum Einsatz.

«Wie in Stein gemeisselt»

Auf dem LG-Event wurde auch die M-Disk gezeigt: eine DVD, die Daten bis zu 1000 Jahre speichern können soll. Normale Datenträger wie CD-Rs verzweifeln schon an der 10-Jahresgrenze, die Sony Minidisc versprach einst 30 Jahre und die neuen BluRay-Discs wurden auf 50 Jahre getestet. Die M-Disk dagegen soll laut Labortests in der Klimakammer rund 1000 Jahre überdauern. So schmückt LG die M-Disk denn auch mit dem Titel «Wie in Stein gemeißelt oder gebrannt». Das ist nicht ganz falsch, da ein Laser echte Kerben in das Plastik einbrennt. Statt auf eine abkratzbare, wie bei einem Spiegel anlaufende Reflexionsschicht zu setzen, ist die Disk transparent. Sie wird mit bis zu 500 °C gelasert und erhält danach eine steinähnliche Struktur. Die M-Disk soll für EUR 3 erhältlich sein und kann von neueren LG BluRay-Playern auch beschrieben werden. Ein Journalist meldete sich zu Wort, es sei ihm bisher kein Plastik bekannt, das solche Eigenschaften über 1000 Jahre beibehalte. Auf diese kritische Nachfrage kam die Antwort: «Die Wahrscheinlichkeit, dass nach 800 Jahren jemand ankommt und reklamiert ist auch ziemlich gering.»

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: LG Event in Düsseldorf: 1000 Jahre Datensicherung und jede Menge 3D

wo war das event den genau?

Diese Nachricht wurde von klaus am 17.03.12 (17:12:20) kommentiert.

In der Esprit Arena.

Diese Nachricht wurde von Kai Zantke am 17.03.12 (17:38:27) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer