Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

08.10.10Kommentieren

Lenovo Thinkpad Edge 11: Kleines Notebook mit UMTS

Lenovo überrascht mit dem Thinkpad Edge 11, das nicht nur kompakt ist, sondern auch UMTS hat.

Lenovo Edge 11 - Core i3 und UMTS (Bild: Lenovo)

Lenovo hat mit dem X100e schon ein 11-Zoll Notebok im Angebot, aber auf einem Bein kann man offenbar nicht stehen. Das Lenovo Thinkpad Edge 11 hat aber auch ein deutlich anderes Design als die bekannten Thinkpad, was eine andere Käuferschicht ansprechen soll. Das bedeutet auch, das Lenovo dem Edge eine farbige Rückseite des Deckels spendiert. Quasi eine Sensation für die sonst nur im tristen Schwarz daher kommenden Lenovo-Produkte. Gut, es ist nur eine Farbe, aber ist immerhin Rot. Das 11-Zoll Display verfügt über die vernünftige Auflösung von 1366 x 768 Pixel, ist aber spiegelnd. Was gerade bei einem Rechner, den man eher unterwegs und auch mal draussen benutzt, totaler Quatsch ist. Beim Prozessor kann man zwischen einem Intel Core i3-380M (1,33 GHz) und einem nominell gleichstarken AMD Athlon II Neo K235 wählen. Dafür bekommt man beim AMD einen Radeon HD3400 Chip spendiert, der in der Intel-Variante fehlt, weil Lenovo hier auf den Intel-HD Chip setzt.

Lenovo Edge 11 - Spiegelbild

Spannend ist der optionale UMTS-Slot, in dem man eine SIM-Karte stopfen kann, um wirklich überall online zu sein. Die restliche Ausstattung unterscheidet sich nicht sonderlich von anderen Anbietern. Lenovo setzt auf 2 GB RAM, es gibt eine 320 GB Harddisk. WLAN ist ebenso dabei wie Bluetooth. Mit 1.3 Kilo ist das Gerät auch ziemlich leicht.

Das Basismodell des Edge 11 gibt es ab 500 Euro. Will man UMTS, den Intel Prozessor und die restliche Ausstattung, muss man 700 Euro bezahlen. Lenovo Thinkpad Edge 11

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer