Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.11.08

Lenovo erhöht Sicherheit: Laptop-Mord per SMS

Ein neues Sicherheitsfeature von Lenovo ermöglicht es, ein Notebook via SMS zu sperren, falls dieses gestohlen wurde oder verloren gegangen ist.

Beim iPhone haben Businesskunden seit dem 3G die Möglichkeit, das Gerät aus der Ferne zu sperren bzw. unbenutzbar zu machen. Ab 2009 wird Lenovo bei ausgewählten ThinkPad-Modellen eine ähnliche Funktion anbieten. Wird der Laptop gestohlen oder lässt man die Tasche im Zug liegen, kann man diesen einfach per SMS ausschalten und vor weiteren ungewollten Zugriffen schützen.

Man muss nur eine SMS mit "lockdown PC now" bzw. "PC shut off" an die Nummer der im Laptop eingebauten SIM-Karte senden und schon ist das Notebook geschützt. Sollte der Rechner gerade nicht laufen, wird er beim nächsten Systemstart gesperrt. Im doch eher unwahrscheinlichen Fall, dass man einen gestohlenen Laptop wieder zurückkriegt oder im schon etwas wahrscheinlicheren Fall, dass man ein verlorenes Gerät wieder findet, kann das Notebook durch Eingabe eines vorher definierten Passworts wieder entsperrt werden.

Eigentlich eine gute Idee. Doof ist nur, dass sie nur so lange funktioniert, wie die ursprüngliche SIM-Karte noch im Gerät ist. Sobald sich herumgesprochen hat, dass ThinkPads mit dieser Technologie ausgerüstet sind, wird ein Dieb wohl schnellstmöglich die SIM-Karte entfernen. Nichtsdestotrotz - besser als nichts ist es allemal.

Hierzulande soll diese Funktion ab April 2009 in ausgewählten ThinkPad-Modellen eingebaut sein.

[via Übergizmo]

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer