Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.04.11 14:29

, von Frank Müller

Kyle Bucker Designs iTable: Handgemachtes iPhone-Soundsystem

Der iTable sieht aus wie ein Haufen überdimensionaler übereinandergestapelter iPhone 4 und beinhaltet 2 LED-beleuchtete Becherhalter sowie ein Dock mit Soundsystem, das durch Berührung aktiviert wird.

iTable Soundsystem

Der iTable ist eine Menge Tisch, um 2 Kaffeebecher darauf abzustellen, auch wenn die Mulden durch LED beleuchtet werden. Aber immerhin passt er im Design perfekt zum geliebten iPhone 4 und enthält ein Soundsystem, dessen 8 Lautsprecher per Motor ausgefahren werden.

Jeder iTable wird vom Designer Kyle Bucker auf Bestellung angefertigt, so dass er die genaue Größe an den Ort angepasst werden kann, an dem dieser Soundaltar stehen soll.

Die Oberfläche ist laut Designer nahezu kratzfest, die 8 Lautsprecher werden nach einem Wischen über die Oberfläche lautlos ausgefahren. Ein sechszölliger Subwoofer sorgt für den nötigen Bass.

Und da es sich ja beim iTable um einen Kaffeetisch handelt, verfügt er über zwei Mulden für die üblichen Coffee to go-Becher. Die sind auf Knopfdruck beleuchtbar, so dass man seinen Kaffee auch im Dunkeln abstellen kann. Das Video zeigt den iTable in Aktion:

Mir kommt das Ganze ja ein wenig übertrieben vor, zumal die einzeln angefertigten iTable sich nicht ganz billig sein dürften. Aber für den einen oder anderen Schauraum ist das Teil vielleicht ganz interessant. Der Designer baut auf Wunsch auch Docks für andere Geräte als das iPhone 4 ein, so dass auch iPad-Besitzer und Fans des Android-Betriebssytems sich einen iTable bestellen können. Mehr Informationen gibt es bei Kyle Buckner Designs.

via Technabob

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer