Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.09.10Kommentieren

Kodak ESP 9250: Drucken für die Ewigkeit

Kodak bringt mit dem ESP 9250 einen WLAN- und Netzwerkfähigen, iPhone- und iPad-kompatiblen Drucker mit Pigment-Tinte.

Kodak ESP 9250 – Qualitätsdrucker für zu HauseKodak präsentiert den W-LAN-fähigen ESP 9250, der die Reihe an Kodak Inkjet-Druckern erweitert. Mit dem neuen Modell bietet Kodak ein Drucksystem für alle, die Dokumente und Fotos in so genannter «Laborqualität» drucken wollen:

Wie andere Modelle aus der selben Reihe hat auch der Kodak ESP 9250 ein intelligentes Barcodesystem, das automatisch das Papier erkennt und jeweils die optimale Druckeinstellung wählt. Bei der Verwendung von Kodak Fotopapier soll gewährleistet sein, dass genau die richtige Tintenmenge verwendet wird. Wie sich dieses System bei anderen Papier-Marken verhält, lässt der Hersteller hingegen offen.

Mit den Kodak Pigment-Tinten liefert der Drucker Farben, die ein Leben lang halten. Die Pigment-Tinten werden besser vom Papier aufgenommen und haben, wie Labortests beweisen, dadurch einen deutlich besseren Widerstand gegen das Verblassen als andere Tinten. Verglichen wurde hierbei vor allem mit Farbstofftinten, die von den meisten Tintenstrahldrucker-Anbietern für den Heimgebrauch angeboten werden. Ausserdem sollen die Ausdrucke "sofort" trocknen und sind wasserfest – auch bei Verwendung eines Leuchtstifts. Bei den bereits angetönten, von Wilhelm Imaging Research (WIR) durchgeführten Langlebigkeitstests erreichten die Kodak-Tintensysteme laut Hersteller einen Werte zwischen 100 und 120 Jahren (in den Kategorien «ungeschützte Ozonresistenz», respektive «Display» und «Aufbewahrung im Album/Dunkeln»). Das sollte für die meisten Verwendungen im privaten Bereich mehr oder weniger ausreichen. Wer Zeit und Lust hat, darf diese Werte gerne einmal nachprüfen, wir sind stets offen für entsprechende Rückmeldungen.

Was die versprochene «Laborqualität» genau meint und wie sich diese Qualität beim Drucken ab einem mobilen Gerät allenfalls verändert, ist bisher nicht bekannt. So oder so dürfte der neue Tinten-Drucker aber eine interessante Mischung aus Qualität und Effizienz sein.

Der Kodak ESP 9250 mit Faxfunktion ist ab Oktober 2010 zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis (UVP) von 249,00 Euro erhältlich.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer