Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

21.05.12 06:12

, von Frank Müller

Kickstarter Plugbook: Elektrisierendes im Buchregal

Das Plugbook des Designers Dave Hakkens ist eine praktische Mehrfachsteckdose mit zusätzlichen USB-Buchsen, die sich griffbereit und unsichtbar zwischen Büchern im Regal verstecken lässt. Auf Kickstarter sammelt er das nötige Startkapital, um die Produktion starten zu können.

Kickstarter Plugbook {Dave Hakkens;http://www.davehakkens.nl/portfolio/favorites_plugbook.html}Stammlesern wird Plugbook vom niederländischen Designer Dave Hakkens seltsam bekannt vorkommen. Das liegt daran, dass es als Stekkerboek in etwas anderer Form vor einem guten Jahr schon einmal hier aufgetaucht ist.

Damals scheint aus der Idee kein Produkt hervorgegangen zu sein, aber mit Kickstarter im Rücken sollte sich das schnell ändern. Schließlich ist die Idee wirklich nett: Statt in der Kabelkiste im Keller zu wühlen, wenn man mal eine Verlängerungsschnur oder zweite Steckdose braucht, greift man einfach ins Buchregal.

Dort ist das natürliche Habitat von Plugbook. Erst bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass es sich dabei nicht um Gedanken auf Totholz handelt, sondern um elektrisierendes Zubehör für Gadgets und anderes stromhungriges Gerät.

Denn bei Plugbook handelt es sich um eine Doppelsteckdose, die mit zwei zusätzlichen USB-Steckdosen ausgerüstet ist, sowie einem automatischen Aufrollmechanismus, wie man ihn aus Bodenstaubsaugern kennt.

Dieser Mechanismus sorgt dafür, dass das Kabel immer genau so lang ist, wie man es gerade braucht - sofern das nicht mehr als drei Meter sind. Ein Knopfdruck, und der Stecker spult ins das Plugbook zurück.

Die europäische Version soll mit zwei Schuko-Steckdosen sowie einem Überhitzungsschutz ausgestattet sein. Bei der amerikanischen Version gibt es eine Überstromsicherung und einen Ein-/Ausschalter.

Beide Plugbooks sollen aus ABS gefertigt werden und in Weiß, Schwarz, Rot sowie einer weiteren Farbe gefertigt werden, die von den Kickstarter-Unterstützern bestimmt wird.

Während der Unterstützungsphase kann man sich ein Plugbook in Schwarz oder Weiß für 20 US-Dollar (15 Euro) inklusive Versand sichern. Später soll es für 29,95 US-Dollar (23 Euro) plus Versand verkauft werden.

Mehr Informationen gibt es auf Kickstarter und bei Dave Hakkens.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer