Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

16.09.11Leser-Kommentare

Kickstarter Levitatr: Ästhetische Bluetooth-Tastatur mit versenkten Tasten

Levitatr ist eine Bluetooth-Tastatur der besonderen Art. Im Ruhezustand scheint sie aus einer glatten Oberfläsche zu bestehen, die keine Tasten besitzt. Diese fahren erst auf Knopfdruck aus.

Kickstarter Levitatr Bluetooth-Tastatur {pd levitatr.com;http://http://levitatr.com/Media.html}

Noch gibt es diese Tastatur nicht, der Entwickler James Stumpf versucht gerade, auf Kickstarter das nötige Kleingeld für die Serienproduktion zusammenzubringen. Aber das Konzept und der Prototyp sind schon bestechend.

Was zunächst aussieht wie ein Designer-Schneidbrett, verwandelt sich auf Knopfdruck in eine ziemlich schicke Bluetooth-Tastatur mit Alu-Rahmen, herausfaltbarem Halter für Tablet oder Smartphone und hintergrundbeleuchteten Tasten. Das folgende Video zeigt, wie man sich das vorzustellen hat.

Für USD 79 (weniger als EUR 60) Spende kann man eine Levitatr Bluetooth-Tastatur sein eigen nennen, wenn es denn mit der Produktion klappt. Etwas mehr als ein Viertel der benötigten USD 60’000 sind bereits zusammengekommen, und bis zum Fristende sind es noch über fünf Wochen. Sieht also gut aus.

Leider wird Levitatr wohl nur im QWERTY- und AZERTY-Layout produziert werden, wer die deutsche QWERTZ-Tastatur gewohnt ist, muss sich umstellen oder bei Apples Wireless Keyboard bleiben.

Levitatr misst übrigens 283 mm x131 mm x12,5 mm und wird mit vier AAA-Batterien betrieben. Mehr Infos über Levitatr auf der eigenen Seite und bei Kickstarter.

via Technabob

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Kommentator

    16.09.11 (17:28:50)

    Sieht ein bisschen zu klobig aus nach meinem Geschmack

  • Peter L.

    17.09.11 (12:53:43)

    Der Entwickler schafft es ja nicht mal, mir im Video in die Augen zu schauen - als gewiefter Bankster weiß ich daher: No deal!

  • Quentin Harlech

    08.10.11 (13:19:20)

    Hm, also die ersten zehn Sekunden sieht der gute Mann sehr wohl in die Kamera, also auf dich, du gewiefter Banker. Den Rest der Zeit versucht der Indie-Entwickler mit künstlerischem Anspruch an das Video heranzugehen und mit Kreativität sein Produkt zu präsentieren. Ja, das Ding wirkt auf den ersten Blick etwas klobig, aber die versenkbaren Knöpfe sind echt ein interessantes Kaufargument. Außerdem hat die Tastatur Backlight! Diese Funktion haben andere Hersteller auch, aber optisch ansprechende Produkte wie dieses hier im klaren cleanen Look finden sich wohl nur wenige. Aber sowas interessiert einen gewieften Banker wie dich ja nicht. Und deswegen: No Deal für dich!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer