Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.01.11

Jim Young Kickstarter Projekt PadPivot: Tablet-Halter für iPad, Kindle und Co.

PadPivot ist ein Halter für Tablets, mit dem man iPad, Galaxy Tab, Kindle und Co. hochkant oder im Querformat in nahezu jedem Winkel aufstellen kann - nicht nur auf dem Tisch, sondern sogar auf dem Bein.

Ziel des Kickstarter-Projekts des freien Industrie-Designers Jim Young war es, bis zum 14. März mindestens 10.000 US-Dollar für die Produktion des PadPivot zusammenzubekommen. Während ich dies schreibe, läuft die Frist noch über 50 Tage, und schon sind mehr als 29.000 US-Dollar auf dem Konto.

Es scheint so, als sei der padPivot-Halter ein Produkt, auf das die Welt der Tablet-Nutzer wirklich gewartet hat. Wenn man sich ansieht wie universell sich der Tablet-Halter einsetzen lässt, wundert das nicht.

Gehalten wird das Tablet durch die Klebekraft einer speziellen Silikonmischung, wie man es auch von anderen Anwendungen kennt. Lässt die Klebekraft nach, kann man Staub und Fusseln einfach abwaschen, und das iPad oder Kindle hält wie am ersten Tag.

Durch ein Kugelgelenk kann man sein Tablet stufenlos in vielen Winkeln drehen. Und die gebogene Bodenplatte mit dem rutschfesten Gummirahmenn hält sowohl auf dem Schreibtisch als auch auf dem Bein. wer ganz sicher gehen will, kann den padPivot Tablet-Halter sogar am Bein festbinden. Der Film gibt einen Eindruck von der Vielseitigkeit des Universalhalters.

Mehr Infos und Vorbestell-Möglichkeit gibt's auf der Kickstarter-Seite von PadPivot.

via Gadget Sin

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer