Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.08.13Kommentieren

Jill-E Veronica: Exklusive Ledertasche für MacBook, iPad und iPhone

Jill-E ist ein Unternehmen, das Mode und Funktionalität miteinander verbindet. Das Angebot reicht von Kamerataschen, die aussehen wie Designer-Handtaschen, bis hin zu modisch-exklusiven Rucksäcken und Messengertaschen für Laptops und Tablets. Wir haben uns die Ledertasche Jill-E Veronica genauer angesehen.

Laptoptasche Jill-E Veronica (Bilder: Frank Müller)

Das erste, was beim Auspacken der Jill-E Veronica auffällt, ist der intensive Geruch nach Leder, der nach einigen Tagen zwar nicht mehr so präsent ist, aber auch nach Wochen noch wahrnehmbar ist, wenn man an der Tasche riecht.

Leder also, und Metall, kein Kunststoff (bis auf den Tragegurt selbst, der an einen etwas festeren und schmaleren Sicherheitsgurt erinnert). Der Gurt lässt sich leicht in der Länge verstellen, ein abnehmbares Lederpolster sorgt für zusätzlichen Tragekomfort.

Die Reißverschlüsse, Tragegurtbefestigungen und der Haken, an dem man das Etui für Ausweis und Kreditkarten einhaken kann, sind aus solidem Metall. Die Tasche selbst, wie schon geschrieben, aus festem Leder. Die Deckelklappe wird durch einen kräftigen Magneten verschlossen.

Dadurch halb verborgen sind dann noch zwei aufgesetzte Reißverschlusstaschen für Netzteile, Maus und Ähnliches.

Alles an seinem Platz

Öffnet man die Deckelklappe, erblickt man das wohlgeordnete, stoffgefütterte Innenleben mit einer durchdachten Ordnung und Taschen für Laptop, Tablet, Smartphone (jeweils vorzugsweise von Apple) sowie (Sonnen-)Brille. Alle diese Taschen tragen ein entsprechendes aufgesticktes Symbol. Außerdem gibt es zwei Stifttaschen und eine Reißverschlusstasche für Schlüssel oder Geldbörse.

Platz für ein paar Schreibblöcke, ein Stiftetui oder sonstigen Kleinkarm ist genug. Auch ein schmaler Aktenordner passt zusätzlich zu iPad, MacBook und Smartphones in die Jill-E Veronica, allerdings hebt der den Deckel um ein paar Zentimeter, so dass sich die Magnete nicht mehr berühren können.

Eine Tageszeitung oder eine DIN A4-Klarsichthülle mit besonderen Papieren passt in die große flache Reißverschlusstasche auf der Rückseite. In einem flachen Lederetui, das über einen Karabinerhaken mit einem Lederband gesichert ist, finden Kredit- oder Visitenkarten und ein Ausweis Platz.

Find my Jill-E

Dann gibt es noch eine Besonderheit: einen eingenähten Stoffzettel mit einer vierzehnstelligen Registrierungsnummer und dem Hinweis "visit jill-e.com to return this bag to the owner".

Denn hier kann man seine Jill-E Veronica (und andere Modelle) ganz einfach registrieren lassen, als gestohlen oder verloren melden und - als ehrlicher Finder - seinem Besitzer die Tasche wieder zukommen lassen. Eine gute Idee, die natürlich stark auf das Gute im Menschen setzt.

Exklusiv im Apple Store

Jill-E Veronica gibt es direkt im Apple Online Store, versehen mit dem Zusatz "Exklusiv". 329,90 Euro muss man für die Ledertasche hinlegen, die darauf zugeschnitten ist, ein MacBook Pro mit 15-Zoll, ein iPad, ein iPhone und weitere Kleinigkeiten stilvoll zu transportieren.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer