Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

07.07.08Leser-Kommentare

iPhone 3G in der Schweiz: Swisscom oder Orange - wer ist für mich günstiger?

Swisscom oder Orange? Teures oder billiges Abo? Der iPhone 3G-Tarifrechner von Christian Studer hilft dem iPhone-Freak durch den (Schweizer) Tarifdschungel.

In vier Tagen kommt das iPhone 3G auch in der Schweiz auf den Markt, und die Tarife der beiden Anbieter Swisscom und Orange stehen "bereits" fest (wir haben darüber berichtet). Jeder Kaufwillige kann sich nun also ein Bild darüber machen, mit welchem Angebot er - unter dem Strich - am billigsten davonkommt. Mit seinem iPhone 3G-Tarifrechner nimmt uns Christian Studer von existenz.ch da eine Menge Rechenarbeit ab.

Ausgehend von den vier Variablen Telefonie (ins eigene und in Fremdnetze), SMS und Datenverkehr errechnet der Tarifrechner die totalen Kosten über die gesamte Vertragslaufzeit sowie die monatlich anfallenden Gebühren.

So ein Tarifrechner ist natürlich nicht perfekt und kann nicht alle Sonderfälle mit einbeziehen. So schreibt auch Christian selbst in seinem Blog:

"Während des Entstehens ist das Kleingedruckte gewachsen und gewachsen und ich habe das Gefühl dass ich sicher die eine oder andere Klausel übersehen habe."

Dennoch erhält man mindestens einen ersten Überblick, den man mit eigenen Überlegungen und Berechnungen perfektionieren kann. Ich jedenfalls war vom Resultat in meinem Fall überrascht.

iPhone 3G Tarifrechner

[via Christian Leu @ Twitter]

Kommentare

  • Björn

    07.07.08 (20:52:28)

    Die Frage ist auch, was ein Kunde, welcher bereits bei Swisscom/Orange einen Vertrag hat, am besten macht. Den alten kündigen und auslaufen lassen und dann während mehreren Monaten zwei Verträge bezahlen?

  • Damian Amherd

    07.07.08 (22:04:10)

    So abstrus es eigentlich ist, hier auf diese Weise mit dir zu kommunizieren - ich habe schon mal das Gerücht gehört, dass man den bestehenden Vertrag auch umwandeln könne, konnte es aber nicht so recht glauben.

  • Stefan S.

    07.07.08 (23:31:19)

    Hallo Damian Hier mal richtige Infos (von Swisscom): Wenn dein Vertrag vor Kurzem (3 Monate?) verlängert wurde kannst Du ihn umwandeln um die Nummer nicht zu verlieren. In anderen Fällen kannst Du das Handy mit dem Prepay Abo zum hohen Preis kaufen und den laufenden Vertrag upgraden um die Nummer zu behalten. Gruss Stefan

  • fuultier

    08.07.08 (13:29:47)

    Hier noch ein anderer Rechner (mit anderen/mehr Optionen): http://bastianstalder.ch/webprojekte/iphone

  • thortilla

    09.07.08 (06:53:37)

    ähm, gibt es so einen Tarifrechner auch für Deutschland?

  • Florian Steglich

    09.07.08 (07:37:26)

    » thortilla: Hast Du Apples «Numbers»? Dann schau mal hier: http://www.macnotes.de/2007/10/31/iphone-tarifrechner/ Eine Tabellenkalkulation als Tarifrechner für die T-Mobile-Tarife, aber Achtung: Ist von 2007, kann also für die neuen Kosten nur ein Anhaltspunkt sein! Vielleicht finden wir noch was Besseres.

  • thortilla

    09.07.08 (07:58:16)

    Ok, jetzt habe ich gemerkt, was Du mit "Numbers" meinst... Da ich mit Windoof surfe und arbeite, bin ich leider nicht im besitz so eines Programms. Aber trotzdem Danke!

  • thortilla

    09.07.08 (08:01:00)

    Oh, ich habe was gefunden: Dort kann man anhand vordefinierten Angaben, oder Schiebereglern, alles so einstellen, wie man es benötigt. Wäre was für Eure deutschen Leser!

  • David

    20.08.08 (23:05:00)

    Hallo, Ich habe ein Frage. Kann ich iphone 3g von Orange Schwiez mit ein Orange prepaid braucher.. z.b. orangeclick oder orange extreme prepay? Danke.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer