Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.03.16

Werbung

Hubsan X4 Cam Plus Quadrocopter: Auch gut für den Unternehmens-Film

Beim Hubsan X4 Cam Plus Quadcopter handelt es sich um eine fernsteuerbare Drohne, die mit einer integrierten HD-Kamera ausgestattet ist. Äußerst praktisch, um zum Beispiel mal eben Luftaufnahmen vom neuen Verwaltungsgebäude für den Unternehmensfilm zu machen.


Hubsan X4 Cam Plus Quadcopter (Bild: Coolstuff)

Wendiger kleiner Quadrocopter für Videos

Der Hubsan X4 Cam Plus Quadrocopter besitzt ein Steuerungssystem mit 6-achsigem, justierbarem Gyrosensor, den man für scharfe Filmaufnahmen möglichst auf maximale Stabilität während des Fluges einstellen sollte.

Dank eines integrierten Höhensensors hält die Drohne zudem automatisch die vorgegebene Höhe. Das ist sehr praktisch für ruhige Luftaufnahmen des neuen Firmengebäudes oder zur Dokumentation der zum Beispiel des fußballerischen Könnens der Betriebsmannschaft aus der Luft. Fotografieren oder Filmen geht ganz einfach: Für Fotos drückt man den linken Auslöseknopf an der Fernbedienung, Videoaufnahmen werden mit dem rechten Knopf gestartet.

Der Quadrocopter lässt sich um 360° drehen und in alle Richtungen steuern: nach vorn, nach hinten und zu den Seiten. Er lässt sich leicht manövrieren und macht auch bei Flügen in der Dunkelheit eine gute Figur, denn er verfügt über vier integrierte LED-Leuchten.

Das Gadget lässt sich auch sehr leicht transportieren. Schließlich misst er nur 10,6 x 10,6 x 4 Zentimeter und wiegt startbereit ungefähr 50 Gramm. Damit eignet er sich auch für Flüge in geschlossenen Räumen. Allerdings sollte man wohl seine Fähigkeiten an der Fernbedienung schon irgendwo erprobt haben, wo der Hubsan nicht in Kollegen oder Kaffeetassen krachen kann, wenn man die Kontrolle verliert.

Gute Reichweite, guter Preis

Die Reichweite der Fernbedienung, die auf 2,4 GHz sendet und mit vier Kanälen ausgestattet ist, beträgt rund 100 Meter. Mit voll geladenem Akku bleibt der Hubsan X4 Cam Plus Quadrocopter ungefähr sieben Minuten in der Luft. Danach muss der Lithium-Polymer-Akku mit seinen 3,7 V und einer Kapazität von 530 mAh wieder ans USB-Kabel, um aufgeladen zu werden. Das dauert von Null auf Hundert ungefähr eine Stunde, hängt aber auch ein wenig vom verwendeten USB-Ladegerät ab.

Den Hubsan X4 Cam Plus Quadrocopter gibt es für 89,90 Euro bei Coolstuff - inklusive Akku, Kabel, Fernbedienung und einem Extrasatz Propeller. Eine microSD-Karte für die Bilder und Filme sowie 4 AAA-Batterien für die Fernbedienung bestellt man am besten gleich mit, wenn man dieses Zubehör nicht sowieso noch im Büro liegen hat.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer