Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

10.01.12 15:46

, von Kai Zantke

Huawei Ascend P1 S: Dünner, schneller, grösser

Mit dem Ascend P1 S erhält man laut Huawei das derzeit schnellste und dünnste Smartphone mit Google Android 4.0.

Huawei Ascend P1 S {Huawei;http://www.flickr.com/photos/huaweidevice/sets/72157628792899265/}Die Android Smartphones gehen in die vierte Runde und mit ihnen das Rennen um das dünnste Smartphone auf dem Markt. Genau damit brüstet sich Huawei, und bei nur 6,68 mm Dicke mag man das gerne glauben - doch die CES hat gerade erst angefangen, und der Mobile World Congress in Barcelona steht auch schon vor der Tür...

Technisch hat das Smartphone einiges zu bieten, denn mit einem 4,3-Zoll-Bildschirm und 960 x 540 Pixel passen die meisten Webseiten gut aufs Display. Geschützt wird das Display durch das allseits bekannte Gorillaglas, das kratz- und bruchresistent ist. Neue Ziele steckt Huawei auch mit dem Texas Instruments Dual Core OMAP 4460 A9 ab, der mit 1,5 GHz ordentlich Dampf macht. Laut Huawei ist es das schnellste Smartphone seiner Klasse.

Mit einer 8-MP Autofokuskamera, LED-Blitz und diversen Bildverbesserungseffekten ausgerüstet lassen sich auch HDR-Aufnahmen realisieren, eine ruhige Hand vorausgesetzt. Auch FullHD-Videos sind möglich. Das Ascend gibt es noch in einer dickeren Version, mit 7,69 mm, wobei dann der Akku von 1670 mAh auf 1800 mAh anwächst. Die üblichen Funkverbindungen über UMTS, WLAN und Bluetooth darf man als Standard vorausstzen.

Das Huawei Ascend P1 S und sein dicker Bruder Ascend P1 werden ab dem 2. Quartal 2012 erhältlich sein, Preise stehen noch nicht fest. Eine Bildergalerie zum Huawei findet sich bei flickr.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer