Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.02.12

Huawei Ascend D quad: Erster! Schnellstes Smartphone zur Zeit

Huaweis Pressestelle war die Schnellste und so darf sich das Huawei Ascend D quad als schnellstes Quad-Core-Smartphone fühlen – noch...

Tja HTC, da habt ihr Euch wohl die Butter vom Brot klauen lassen: Huawei liess heute verlautbaren, man habe das schnellste Quad-Core-Smartphone der Welt im Angebot. Das ist so nicht ganz richtig, aber auch nicht ganz falsch, den HTC war zwar zuvor schon mit einem Quad-Core-Prozessor in Erscheinung getreten, doch das HTC Endeavour ist noch nicht offiziell vorgestellt worden, sondern nur als flüchtiges Gerücht durch die Blogsphäre gehuscht. Damit stürmt Huawei die Party und darf sich vorerst mit «weltweit schnellstes Quad-Core-Smartphone» rühmen - geniessen sollen sie es - lange wird der Ruhm nicht anhalten.Auch der Benutzer wird geniessen dürfen: Das 4,5 Zoll grosse IPS-Display löst mit 1280 x 720 px in HD-Qualität auf und mit «Ice Cream Sandwich» ist ein potentes Smartphone-OS an Bord. Etwas enttäuschend ist der magere Speicher von nur 8 GB, das können andere besser und hier spart der Hersteller eindeutig am falschen Ende.

Bei der Kamera gibt man sich spendabler: Hinter dem Kürzel «8-Megapixel-BSI-Kamera» verbirgt sich ein hintergrundbeleuchteter Sensor, der rauschärmere Bilder bei schlechter Beleuchtung verspricht, sonst helfen die beiden LED-Blitze nach. Die Frontkamera verfügt über 1,3 MP. So sind mit der grossen FullHD und der kleinen 720p-Videos möglich. Der Akku mit 1670 mAh lässt sich in der Batterielaufzeit noch nicht ganz einordnen, ängstliche Naturen greifen zum Ascend D quad XL, mit einem 2500 mAh starken Akku. Der soll laut Huawei für zwei bis drei Tage reichen.

Sobald ein Testgerät die Redaktion erreicht hat, verraten wir Euch, wie Geländetauglich und wie flink der Quad-Core-Antrieb ist.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer