Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

20.09.12

HTC Windows Phone 8X: Neues OS, neues Design

Das HTC Windows Phone 8X trägt die OS-Version schon im Namen und nutzt dessen neue Möglichkeiten voll aus.

Windows Phone 8 kommt. Irgendwann bald. Aber es kommt ganz sicher, denn nach Samsung und Nokia stellt auch HTC seine neuen Vertreter vor. Passend zur OS-Versionsnummer heißt das neue Smartphone denn auch „Windows Phone 8X”.

Mein Name dafür wäre „potthäßlich”, denn die altbackene eckige Form hat sich längst überlebt und die Taiwanesen zeigen mit dem HTC One S, dass sie es auch besser können. Da jedoch wie immer die inneren Werte zählen, lasse ich mich trotzdem gerne darauf ein.

Ein Qualcomm S4 Dual-Core mit 1,5 GHz Taktung verleiht dem Smartphone die nötige Geschwindigkeit und dank microSD-Einschub ist der Platzmangel im 16 GB fassenden internen Speicher vernachlässigbar, während man mit 16 GB angemessenen Platz für Unterhaltungsmaterial hat. Die kopierten Filme sieht man auf dem 4,3 Zoll-Display auf einer 720er Auflösung (1280 x 720 px). Statt wie beim Mitbewerb AMOLED gibt es hier die verbesserte Version des S-LCDs.

Über NFC lassen sich Bluetooth-Geräte koppeln, die Kopfhörer erhalten die Beats-Audio-Verbesserung und die 8 Megapixel-Kamera soll den gleichen Ansprüchen genügen wie die der One-Serie. Die Frontkamera löst mit 2,1 Megapixel auf. Zusammen mit dem Akku in 1800 mAh-Ausführung dürfte sich das neue HTC Windows Phone 8X durchaus behaupten können - sowohl gegenüber Nokia & Co. als auch gegenüber Modellen aus gleichem Haus mit anderem Betriebssystem.

Hoffen wir nur, dass das Windows Phone „8X” später auch mit WP9 läuft...

Windows Phone 8X by HTC.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer