Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.04.12Leser-Kommentare

HP Slate 8: Foto und Fakten zu HPs Windows-8-Tablet aufgetaucht

Wenn ein jetzt aufgetauchter Screenshot aus einer internen Präsentation echt ist, könnte HP mit seinem Tablet namens HP Slate 8 einen heißen iPad-Konkurrenten in der Mache haben. Allerdings bleibt eine entscheidende Frage zu dem Windows-8-Tablet darin unbeantwortet.

Dieses Slide aus einer Präsentation verrät (angeblich) das HP Slate 8. (Quelle: Neowin.net)Mit Tablets auf Basis von Windows 8 will Microsoft den Markt noch 2012 aufmischen und 2013 vor allem den Marktführer iPad angreifen. Was uns da erwarten könnte, illustriert ein Screenshot, der der Seite Neowin zugespielt wurde und aus einer "vertrauenswürdigen Quelle" stammen soll. Darauf ist das HP Slate 8 zu sehen und es werden auch einige wesentliche Eckdaten des Tablets verraten. Mit 8 bis 10 Stunden Akkulaufzeit, 680 g Gewicht und nur 9,2 mm Dicke spielt es klar in einer Liga mit Apples iPad. Das Display ist mit 10,1 Zoll sogar noch ein gutes Stück größer.

HP Slate 8 ist für den Geschäftseinsatz gedacht

Das HP Slate 8 wird dabei als "Business-Tablet" positioniert. Daher geht Neowin davon aus, dass das Tablet nicht auf die ARM-Architektur setzt. Denn für die ARM-basierten Windows-Tablets wird es von Drittanbietern ausschließlich Apps für die Metro-Oberfläche geben. Intel-basierte Windows-Tablets wiederum können auch klassische Desktop-Programme ausführen. Um beiden Oberflächen gerecht zu werden, lässt sich das HP Slate 8 laut Präsentationsslide sowohl per Multitouch als auch per Stift bedienen. Der Dock-Anschluss an der Längsseite prädestiniert es außerdem dazu, in einer Dockingstation wie ein All-in-on-Computer genutzt zu werden.

Ein wichtiges Detail fehlt in dem Screenshot aus der Präsentation: der Preis. Und nicht zuletzt an diesem Punkt wird sich mitentscheiden, welche Rolle Windows-Tablets in Konkurrenz zum iPad und der Vielzahl an Android-Tablets spielen können. Mit dem schnellen Ende für das HP TouchPad auf Basis von webOS hatte sich HP im Tablet-Markt allerdings bislang nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Habt ihr eine Meinung dazu, welche Rolle Windows-Tablets im Markt spielen können? Die Möglichkeit, bekannte und vorhandene Windows-Applikationen auszuführen, könnte ein wichtiges Arhgument sein. Aber reicht das, um einen großen Marktanteil zu erreichen?

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Dominik

    30.04.12 (17:36:32)

    Ich hatte das ding letzte Woche in der Hand - mit windows 8 drauf - sehr geiles ding würde ich auf jedenfall mit in meine Tasche packen - zum ipad ^^:)

  • Globuli

    13.10.12 (21:50:59)

    Das Ding ist doch einfach das Windows 8 und die Hardware noch so geil sein kann aber die haben kaum Apps und Games da is Apple und Android so weit vorne das schon ein wunder passieren muss das Microsoft da noch rannkommt. Der Market bei Windows ist echt ein Witz.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer