Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

31.05.16Kommentieren

Hardware

HOVR: FIT AM SCHREIBTISCH - HINSETZEN UND LOSGEHEN

Frank Müller

Zu viel sitzen ist ungesund, so viel ist klar. Aber reine Stehtische sind auch keine Lösung. Hovr bringt Bewegung ins Sitzen und kostet nur einen Bruchteil eines elektrisch verstellbaren Steharbeitsplatzes. Auf Indiegogo hat Hovr weit mehr als 1.000% des gesteckten Finanzierungsziels erreicht.(Bild: Hovr)

Draufsetzen und los geht's!

Die Idee hinter Hovr ist so simpel wie einleuchtend: Nicht das Sitzen als solches ist ungesund, sondern die mangelnde Bewegung. Wie schafft man es also, Sitzen mit Bewegung zu verbinden? Durch Hovr. Frei bewegliche Pedale, die am Schreibtisch befestigt werden und unbewusste Bewegung produzieren. Das folgende Video zeigt das Prinzip.

Ganz automatisch beim Sitzen bewegen

Stellt man seine Füße unter dem Schreibtisch auf die frei beweglichen Pedale von Hovr, kann man gar nicht anders, als sie ständig zu bewegen. Schließlich verlagert man auch am Schreibtisch ständig sein Gewicht, mal zu den Seiten, mal vor oder zurück. Diese Bewegungen müssen durch das Pendeln der Beine ausgeglichen werden.

Man bewegt sich also im Sitzen ständig unbewusst, weil die Füße zwar fest aufgesetzt werden, aber durch die frei in der Luft schwebenden Pedale keinen Halt bekommen, wie ihn unbeweglicher Boden liefern würde.

Vielfältige Positive Effekte

Laut seinen Entwicklern verbrennt das Crowdfunding-Projekt nicht nur zusätzliche Kalorien, sondern hat auch noch eine Reihe anderer positiver Effekte. Durch die ständige Bewegung der Beine wird der Kreislauf angeregt, die Thrombose-Gefahr verringert sich und die Nutzer fühlen sich wacher.

Zudem werden sie nicht dadurch abgelenkt, dass sie alle paar Stunden den Schreibtisch hoch- und runterfahren müssen, wie das bei einem elektrisch verstellbaren Stehtisch der Fall wäre.

Zertifiziert von der Mayo Klinik

Die renommierte Mayo Klinik bestätigt Hovr, dass es sogenannte NEAT™ (Non Exercise Activity Thermogenesis) Bewegung erzeugt. Dabei handelt es sich um die Produktion von Wärme durch Stoffwechselaktivität.

Zu Deutsch: Man verbrennt Kalorien, ohne sich bewusst anzustrengen.

Für einen festen Arbeitsplatz oder wechselnde Tische

Es gibt zwei Modelle von Hovr. Eines kann man fest an einem Holztisch befestigen, das andere lässt sich dank eines Ständers unabhängig vom Tisch verwenden. Man kann es also mit sich herumtragen, falls man an wechselnden Tischen arbeitet. Und man kann diese Version auch an Tischen mit Glasplatte verwenden.

Die Tischversion lässt sich von unten an Tischplatten aus Holz schrauben. Diese sollten mindestens 2,5cm dick sein. Laut Hovr lastet ungefähr ein Fünftel des Körpergewichts auf den Pedalen. Die Befestigung am Tisch inklusive der mitgelieferte Schrauben soll in der Lage sein, 75kg zu tragen. 

So natürlich wie gehen

Die Entwickler schreiben, dass Hovr eine Bewegung anregt, die sehr nahe an der des Gehens ist. Die Beine können sich frei in alle Richtungen bewegen, und auch die Gelenke werden so in Bewegung und gesund gehalten. Weitere Informationen über die Vorteile von Hovr für die Büroarbeit gibt es auf der Website von Hovr und auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo.

Ein Hovr inklusive Schreibtischbefestigung sowie Ständer für Leute, die öfter mal den Schreibtisch wechseln, plus Fitnesstracker, mit dem man seine Hovr-Aktivität verfolgen kann, ist im Moment noch für umgerechnet knapp 90 Euro zu erhalten. Die Versandkosten nach Europa kommen allerdings noch dazu. Trotzdem ist Hovr natürlich deutlich günstiger als ein elektrisch verstellbarer Stehtisch.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer