Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

16.07.12

Hama Ecoline Bambus: Busch-Funk zur IFA

Wer bei Tastaturen und Mäusen nur an Plastikprodukte denkt, ist bei Hamas neuer Öko-Hardware ganz wortwörtlich auf dem Holzweg. Hier gibt es sie aus Bambus.

Bambus macht sich gut im Büro - besonders auf der Südseite spendet er angenehm Schatten, wenn man ihn denn regelmäßig gießt.

Bambus macht sich auch gut auf dem Büro-Schreibtisch - ob nun als Radio, als Notebook, oder als Maus und Tastatur. Letztere waren jedoch bislang relativ teuer.

Zur IFA wird jetzt aber auch der deutsche Zubehör-Spezialist Hama Öko-Bambus-Hardware ins Programm nehmen - Mäuse und Tastaturen, mit Draht und ohne (also mit Funk).

Die Tastaturen sind mit Softtouch-Tasten versehen, die für einen leisen und sanften Anschlag sorgen. Neu sind vier Schnellstarttasten oberhalb des Ziffernblocks, die Anwendungen und Programme mit nur einem Tastendruck starten. Über die Geräuscharmut der Mäuse ist dagegen nichts bekannt. Gießen sollte man sie allerdings nicht - auch nicht auf der Südseite!

Mit der neuen Bambus-Serie baut Hama sein "EcoLine"-Produktsortiment weiter aus, das darüber hinaus Handytaschen aus Liquid Wood, Notebooktaschen aus recycelten PET-Flaschen und eine spezielle Kabelserie für Unterhaltungselektronik umfasst.

Allerdings ist nicht klar, wie lange solch umweltfreudliche Hardware den stressigen Büroalltag übersteht. Zu viele Leute prügeln ihre Tastatur oder hauen auf die Maus, wenn der Computer wieder einmal zickt - da kann man nur hoffen, dass die Bambus-Tierchen einem dann doch zu leid tun, um sie mal eben zu Brei zu schlagen...

Die unverbindlichen Preisempfehlungen des Anbieters:

  • Multimedia-Funktastatur: 69 Euro
  • Multimedia-Tastatur: 59 Euro
  • Optische Funkmaus: 30 Euro
  • Optische Maus: 20 Euro

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer